Krankenversicherungen Tarifvergleiche

Anbieter Krankenversicherungen

Infos Krankenversicherungen

Finanzen












TarifOmat24.de

Gesetzliche Krankenversicherung - Berechnung - Leistungsvergleich

Sie sind hier: Start > Versicherungsvergleiche > Gesetzliche Krankenversicherung

Mehr Krankenkassen-Leistungen durch Vergleich - Einfacher Wechsel GKV

KrankenkassenvergleichDie unterschiedlichen Beitragssätze zur gesetzlichen Krankenkasse wurden zu Beginn des Jahres 2009 vereinheitlicht. Jeder gesetzlich Versicherte zahlte den gleichen Beitragssatz zur Gesetzlichen Krankenversicherung. Die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung betrifft dabei jede Krankenkasse. Im Krankheitsfall sind Sie durch die gesetzliche Krankenversicherung grundversorgt. Jedoch erhalten Sie zu den gesetzlichen Mindestleistungen von den einzelnen gesetzlichen Krankenkassen weitere Leistungen zur Vorbeugung und für Maßnahmen zur Genesung. Das medizinisch Notwendige wird bis auf Zuzahlungen zu stationären und ambulanten Therapien und Rezeptgebühren von allen Kassen erstattet. Sie entscheiden als Arbeitnehmer selbst, welche gesetzliche Krankenkasse Sie zur medizinischen Grundversorgung auswählen. Sie haben die Wahl zwischen einschlägigien Ortskrankenkassen, Ersatzkrankenkassen und Innungskrankenkassen.

Die "Gleichschaltung" der Krankenkassen wurde jedoch mit der Einführung des individuellen Zusatzbeitrages zurückgenommen. Daher rentiert sich ein Vergleich zwischen den Krankenversicherung wieder ganz besonders. Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse ist schnell und unkompliziert. Vergleichen Sie mit einfachen Schritten die zahlreichen gesetzlichen Krankenkassen. Sehen Sie auf einen Blick die Leistungen und Zuzahlungen im Krankheits- und Genesungsfall. Für eine optimale Auswahl Ihrer gesetzlichen Krankenkasse stehen Ihnen sehr umfangreiche Optionen zur Verfügung, mit der Sie die geeignete Krankenkasse leicht ermitteln können.

Die Zusatzkosten bei den Krankenkassen-Beiträgen bedeutet für sehr viele gesetzlich Versicherte eine deutliche Erhöhung der monatlichen Versicherungsbeiträge. Bei entsprechendem Einkommen lohnt sich die Überlegung für einen Wechsel in die womöglich günstigere Privat Krankenversicherung.


Gesetzliche Krankenkassen - Leistungsvergleich Krankenversicherungen - Wechseln



Informationen zur gesetzlichen Krankenkasse - News - Details

Informationen Krankenkassen Informationen zur gesetzlichen Krankenversicherung: Die geseztliche Krankenversicherung versorgt jeden Versicherten im Krankheitsfall, gleichgültig in welchem Alter, welches Geschlecht und mit welchem Einkommen, mit der medizinischen Grundversorgung, die als notwendig befunden wird.........mehr


Überschüsse der Krankenkassen

Die Krankenkassen in Deutschland verfügen über enorme Geldreserven und die Frage nach deren Verwendung wird immer lauter. Es lohnt sich, die aktuellen Entwicklungen genau zu verfolgen, denn durch einen Tarifvergleich der Krankenversicherung kann man als Versicherter eventuell Kosten einsparen.


Optionen für die Krankenkassen sind vielfältig

Angesichts der Rücklagen von fast 22 Milliarden Euro, die die Krankenkassen ansparen konnten, scheinen die Verwendungsmöglichkeiten breit gefächert zu sein. Möglich ist beispielsweise eine Senkung des Versicherungsbeitrags. Dazu ist jedoch die Mitwirkung der Politik gefordert, da es derzeit einen gesetzlichen Einheitssatz für Beiträge von 15,5 Prozent gibt. Die gegenteilige Möglichkeit beinhaltet eine Rückerstattung von Versicherungsbeiträgen, die je nach Kasse und Rücklagen unterschiedlich hoch ausfallen könnte. Schließlich können die Krankenkassen die Überschüsse auch für eine Erweiterung ihrer Angebote nutzen.


Krankenkassen mehrheitlich gegen eine Erstattung von Beiträgen

Wie das Magazin Focus berichtet, sind über 80 Prozent der Krankenkassen gegen eine Rückzahlung von Prämien an die Versicherten und favorisieren stattdessen den Ausbau ihres bestehenden Leistungskatalogs. Zu nennen sind hier beispielsweise zusätzliche Präventivkurse, zahnärztliche Leistungen oder alternative Heilmethoden. Laut der Online-Ausgabe des Handelsblatts sind Rückzahlungen hingegen nur von kleineren Betriebskrankenkassen zu erwarten; eine der wenigen größeren Kassen, welche dieses Vorgehen bereits vor einer Weile auch angekündigt hat, ist die Techniker Krankenkasse.


Änderungen in der Angebotsstruktur genau verfolgen

Ob man nun eine Rückerstattung erhält, ist für die meisten Versicherten nicht beeinflussbar. Wer aber dennoch sparen möchte, sollte darauf achten, ob die eigene Krankenkasse ihre Reserven in den Ausbau ihres Angebots investiert oder nicht. Mitunter kann ein Wechsel der Krankenkasse mehr Leistungen bei gleichbleibendem oder gar gesunkenem Beitrag bedeuten.


Alle Informationen zu Versicherungen - Finanzen - Kommunikation finden Sie hier




Anzeige