Finanzen












TarifOmat24.de

Heizölvergleich - Kosten berechnen - Günstiges Öl - Ölpreisvergleich

Sie sind hier: Start > Energie > Ölpreis Vergleich

Ölpreise berechnen und online vergleichen - Heizöl Kosten sparen

Heizöl-VergleichDie Preise für Heiz-Öl steigen in der Regel in immer neue Rekordhöhen und dieser Trend scheint langfristig kein Ende zu finden. Wie meist jedes Jahr wird der Preis für Heizöl zur kalten Jahrezeit erhöht und verteuern die Heizkosten pro Haushalt auf das Neue. Wer sein Haus mit Öl beheizt muss zumeist tiefer in die Tasche greifen. Die Prognosen für die Ölpreisentwicklung zeigen deutlich, dass das Heizöl in der Zukunft noch viel teurer werden wird als bisher. Mit Preissenkungen ist wenn nur für kurzfristige Zeit zu rechnen. Die Zeiten des billigen heizens mit Öl sind vorbei und die Ölpreise wie vor zehn Jahren und länger werden wohl immer in der Vergangenheit bleiben.

Gerade deshalb sollten Sie zum Kauf von Heizöl die Preise unter den Öllieferanten vergleichen, damit Sie nicht noch mehr und unnötig von den Heizkosten belastet werden. Die Preise für Öl sind bei den verschiedenen und zahlreichen Heizöl Lieferanten teilweise sehr unterschiedlich und zur richtigen Zeit können Sie vielleicht sogar bei einem günstigen Öl Anbieter ein richtiges Schnäppchen machen. Falls der heimische Öltank schon fast leer ist, sollte dies nicht ein Grund für hastigen Heizölkauf sein, vergleichen Sie lieber die Preise von Öllieferanten aus Ihrer Umgebung und beziehen Sie Ihr Öl preiswert auch in Ihrer vermeintlichen Eile.


Heizölpreis berechnen - Tarifvergleich - Einfache und bequeme Öl-Lieferung

Vergleichen Sie jetzt einfach und bequem mit nur wenigen Angaben den günstigsten Öllieferanten aus Ihrer Wohngegend und sichern Sie sich das derzeit billigstes Heizöl. Öl-Bestellungen sind bequem online möglich.
Der Ölpreisvergleich ist selbstverständlich kostenlos.


Heizöl-Preisvergleich Wie hoch ist der aktuelle Heizölpreis? Neben der Bestellmengen hängt der Preis von der Anzahl der Lieferstellen (Haushalte) und der Heizölsorte (Standard, Super, Schwefelarm) ab.
Bitte geben Sie mindestens Ihre Postleitzahl an, um einen Heizölpreis abzufragen.
Sie erhalten je nach Ihren Zusatzangaben einen oder mehrere Preise angezeigt!
Die Mindestbestellmenge zum Ölpreis-Vergleich wird ohne Ihre Angabe auf 500 Liter gesetzt.


Unverbindlicher und kostenloser Ölpreisvergleich

Postleitzahl:
Liter:
Lieferstellen:
Heizöl-Sorte:
Anzeige
Auf Topzinsen verzichten?

Heizölpreise vergleichen und günstigsten Öl-Lieferanten vor Ort wählen

Zum Ölpreisvergleich brauchen Sie lediglich Ihre gewünschte Heizölmenge, die Anzahl der Lieferstellen und zur Ortsangabe Ihre Postleitzahl anzugeben. Die tagesaktuellen Preise für Heizöl Standard, Heizöl Schwefelarm und Heizöl Super werden nach Ihren Angaben berechnet und für den einfachen Vegleich direkt und übersichtlich gegenüber gestellt. So haben Sie die einfache und bequeme Möglichkeit, Ihren günstigsten Lieferanten für Heizöl ausfindig zu machen und direkt online zu bestellen, auch für mehrere von Ihnen angegebenen Lieferstellen.


Informationen zu Energie-Einsparungen - Hilfestellungen - Details

Informationen Heizkosten Informationen Heizkosten senken: Innenräume müssen belüftet werden. Deshalb sollten die Fenster von Zeit zur Zeit zum Luftaustausch geöffnet werden. Allerdings nicht über einen längeren Zeitraum in Kippstellung und schon gar nicht, wenn dabei die Raumheizung in Betrieb ist. Viel besser wäre es, die Fenster nach dem Prinzip der Stosslüftung vollständig zu öffnen. Ungefähr zehn Minuten reichen aus, um die Raumluft durch Frischluft auszutauschen. Während dieses Zeitraums sind die Heizungen auszuschalten. .....mehr


Berichte und Neuigkeiten zu Strom- und Gastarifen finden Sie hier


Alle Informationen zu Kommunikation - Finanzen - Versicherungen finden Sie hier


News und Aktuelles im Blog
12 Feb 2016 - ?Solides Wirtschaftswachsum? im letzten Quartal 2015 ? 0,3%
Destatis spricht von einem soliden Wirtschaftswachstum innerhalb des letzten Quartals 2015. 0,3% Wachstum seien überwiegend durch erhöhten Konsum der Privathaushalte und Mehrausgaben des Staates generiert worden. Staat steuerte für höheres BIP mit Flüchtlings-Ausgaben bei „Es könnte besser sein, aber angesichts einer abdriftenden Nachbarschaft alles in Butter“. So, oder so ähnlich könnten die vom Statistischen Bundesamt […]
11 Feb 2016 - 100? Gutschrift + 75? Prämie für Empfehlung ? Commerzbank Girokonto-Aktion
Die Commerzbank startet im Februar 2016 eine weitere Girokonto-Aktion. Auf die Neukunden des Girokontos warten nun 100? Gutschrift als Startguthaben und 75? Prämie für die Empfehlung. Doppel-Aktion für das Commerzbank Girokonto im Februar 2016 Die Commerzbank stellt für jedes von einem privaten Neukunden eröffneten kostenlosen Girokontos* insgesamt 175 Euro aus Startguthaben und Empfehlungs-Prämie bereit. Für […]
06 Feb 2016 - Die Mär vom begründeten Bargeldentzug
Die Gründe für den „notwendigen“ Bargeldentzug, bis hin zum vollständigen Bargeldverbot sind eine Mär. Weder Terror und Kriminelle ließen sich von einem Bargeld-Limit abhalten. Dafür fiele es aber den Politikern äußerst leicht, die ungeschützten Vermögen der Bürger einfach vom Konto zu räumen. Vorgeschobene Gründe für langsamen Bargeldentzug Der Angriff auf das Bargeld scheint langsam ins […]
01 Feb 2016 - EZB Maßnahmen erfolgreich ? Sofern man die Zielgruppe ist
Die bisherigen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen der „Euro-Rettung“ sind durchaus von Erfolg gekrönt. Das gilt allerdings nur für den ausgesuchten Personenkreis, der für die lukrative Teilnahme an den Aktien- und Immobilienmärkte über genügend Vermögen besitzt und nicht auf die Zinsen herkömmlicher Sparanlagen angewiesen ist. EZB-Geldpolitik durchaus erfolgreich – Sofern man zur Zielgruppe […]
24 Jan 2016 - Schuldenquote EU und Eurozone im 3.Quartal 15 etwas abgetragen
Innerhalb des dritten Quartals 2015 ist die Schuldenquote in der EU sowie im Euroraum leicht gefallen. Mit den höchsten Quoten in den Ländern Griechenland, Italien und Portugal sind damit gleich die alten wie auch neuen Sorgenkinder festgelegt. Griechenland, Italien und Portugal führend in der Schuldenquote Die Schuldenquote der gesamten Europäischen Union sowie der Eurozone ist […]
22 Jan 2016 - EZB lässt im Januar 2016 sämtliche Zinswerte auf alten Stand
Die Europäische Zentralbank (EZB) hielt sich bei ihrer Ratssitzung im Januar 2016 mit Maßnahmen zurück. Sämtliche in der Eurozone geltenden Zinswerte bleiben unverändert. Das Anleihekaufprogramm geht dafür in die Verlängerung. Wohl in der Hoffnung, dass der Euro bis zum neuen Endtermin März 2017 überhaupt noch Relevanz besitzt. Die Krisen-Fakten könnten den EZB-Zielen locker zuvorkommen Nach […]
20 Jan 2016 - Inflation: Preissteigerung im Jahr 2015 bei nur 0,3%
Die Preissteigerung im Jahr 2015 lag in Deutschland bei durchschnittlich nur 0,3%. Energiepreise drückten den Preis für den virtuellen Warenkorb deutlich nach unten. Dafür durften die Konsumenten bei Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen. Lebensmittelpreise 2015 teils deutlich angestiegen Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigte am Dienstag die bereits vorab eingeschätzten Preisanstiege im Jahr 2015. Demnach […]
Featured ? News aus der Tarife Welt ? Den Dschungel lichten