Finanzen












TarifOmat24.de

Heizölvergleich - Kosten berechnen - Günstiges Öl - Ölpreisvergleich

Sie sind hier: Start > Energie > Ölpreis Vergleich

Ölpreise berechnen und online vergleichen - Heizöl Kosten sparen

Heizöl-VergleichDie Preise für Heiz-Öl steigen in der Regel in immer neue Rekordhöhen und dieser Trend scheint langfristig kein Ende zu finden. Wie meist jedes Jahr wird der Preis für Heizöl zur kalten Jahrezeit erhöht und verteuern die Heizkosten pro Haushalt auf das Neue. Wer sein Haus mit Öl beheizt muss zumeist tiefer in die Tasche greifen. Die Prognosen für die Ölpreisentwicklung zeigen deutlich, dass das Heizöl in der Zukunft noch viel teurer werden wird als bisher. Mit Preissenkungen ist wenn nur für kurzfristige Zeit zu rechnen. Die Zeiten des billigen heizens mit Öl sind vorbei und die Ölpreise wie vor zehn Jahren und länger werden wohl immer in der Vergangenheit bleiben.

Gerade deshalb sollten Sie zum Kauf von Heizöl die Preise unter den Öllieferanten vergleichen, damit Sie nicht noch mehr und unnötig von den Heizkosten belastet werden. Die Preise für Öl sind bei den verschiedenen und zahlreichen Heizöl Lieferanten teilweise sehr unterschiedlich und zur richtigen Zeit können Sie vielleicht sogar bei einem günstigen Öl Anbieter ein richtiges Schnäppchen machen. Falls der heimische Öltank schon fast leer ist, sollte dies nicht ein Grund für hastigen Heizölkauf sein, vergleichen Sie lieber die Preise von Öllieferanten aus Ihrer Umgebung und beziehen Sie Ihr Öl preiswert auch in Ihrer vermeintlichen Eile.


Heizölpreis berechnen - Tarifvergleich - Einfache und bequeme Öl-Lieferung

Vergleichen Sie jetzt einfach und bequem mit nur wenigen Angaben den günstigsten Öllieferanten aus Ihrer Wohngegend und sichern Sie sich das derzeit billigstes Heizöl. Öl-Bestellungen sind bequem online möglich.
Der Ölpreisvergleich ist selbstverständlich kostenlos.


Heizöl-Preisvergleich Wie hoch ist der aktuelle Heizölpreis? Neben der Bestellmengen hängt der Preis von der Anzahl der Lieferstellen (Haushalte) und der Heizölsorte (Standard, Super, Schwefelarm) ab.
Bitte geben Sie mindestens Ihre Postleitzahl an, um einen Heizölpreis abzufragen.
Sie erhalten je nach Ihren Zusatzangaben einen oder mehrere Preise angezeigt!
Die Mindestbestellmenge zum Ölpreis-Vergleich wird ohne Ihre Angabe auf 500 Liter gesetzt.


Unverbindlicher und kostenloser Ölpreisvergleich

Postleitzahl:
Liter:
Lieferstellen:
Heizöl-Sorte:
Anzeige
Auf Topzinsen verzichten?

Heizölpreise vergleichen und günstigsten Öl-Lieferanten vor Ort wählen

Zum Ölpreisvergleich brauchen Sie lediglich Ihre gewünschte Heizölmenge, die Anzahl der Lieferstellen und zur Ortsangabe Ihre Postleitzahl anzugeben. Die tagesaktuellen Preise für Heizöl Standard, Heizöl Schwefelarm und Heizöl Super werden nach Ihren Angaben berechnet und für den einfachen Vegleich direkt und übersichtlich gegenüber gestellt. So haben Sie die einfache und bequeme Möglichkeit, Ihren günstigsten Lieferanten für Heizöl ausfindig zu machen und direkt online zu bestellen, auch für mehrere von Ihnen angegebenen Lieferstellen.


Informationen zu Energie-Einsparungen - Hilfestellungen - Details

Informationen Heizkosten Informationen Heizkosten senken: Innenräume müssen belüftet werden. Deshalb sollten die Fenster von Zeit zur Zeit zum Luftaustausch geöffnet werden. Allerdings nicht über einen längeren Zeitraum in Kippstellung und schon gar nicht, wenn dabei die Raumheizung in Betrieb ist. Viel besser wäre es, die Fenster nach dem Prinzip der Stosslüftung vollständig zu öffnen. Ungefähr zehn Minuten reichen aus, um die Raumluft durch Frischluft auszutauschen. Während dieses Zeitraums sind die Heizungen auszuschalten. .....mehr


Berichte und Neuigkeiten zu Strom- und Gastarifen finden Sie hier


Alle Informationen zu Kommunikation - Finanzen - Versicherungen finden Sie hier


News und Aktuelles im Blog
08 Apr 2014 - Deutschlands Schuldenquote in 10 Jahren unter 60% des BIP?
Ehrgeizige Pläne des Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble. Die Schuldenquote Deutschlands soll im Rahmen eines Sparprogramms nach 10 Jahren unter die 60-Prozent-Grenze nach Maastricht gedrückt werden. Deutschland überschritt die 60% als eines der ersten Länder Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat den Haushaltsschulden den “Kampf angesagt”. Innerhalb der nächsten zehn Jahre sollen Deutschlands Schulden unter die Grenze der [...]
03 Apr 2014 - Trennbankensystem wegen EU-Abwicklungsrichtlinie überflüssig?
Das von der EU geplante Trennbankensystem mit einer Aufspaltung des Geschäftskunden- und Investmentbereichs sei angesichts der Derivate-Bilanzen der Großbanken nachvollziehbar. Jedoch nahm lt. IW Köln das eingeführte Abwicklungssystem die eigentlichen Gründe für eine solche Auftrennung der Geschäftsbereiche. Abwicklungsrichtlinie nahm Gründe für Banken-Auftrennung Die Europäische Union plant unlängst die Auftrennung der Geschäftsbereich sogenannter Universalbanken. Zu dieser [...]
28 Mar 2014 - Historischer Rückgang Deutscher Staatsverschuldung ? Eintagsfliege?
Im letzten Quartal 2013 “schrumpfte” Deutschlands Staatsverschuldung um -28 Milliarden Euro. Über das gesamte Jahr ging die Schuldenquote um -0,6 Prozent zurück. Eine “historische” Entwicklung mit “technischem Hintergrund”. Erfolgreiches Abstoßen von Schrottpapieren reduzierte deutsche Schuldenquote Deutschlands Schuldenquote ging im vergangenen Jahr zurück. Das Statistische Bundesamt (Destatis) meldete einen Schuldenstand von 2.043.728 Millionen Euro zum Stand [...]
23 Feb 2014 - Zypern lockert EU-Verordnung Kapitalverkehrskontrolle
Zyperns Privatpersonen und Unternehmen dürfen wieder mehr Geldvolumen bewegen. Die Kapitalverkehrskontrolle wurde gelockert. Dennoch bleibt der Bargeldbezug stark sanktioniert. “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, Kapitalmarktvertrauen am besten” Das Vertrauen der Finanzmärkte in die Länder und Banken steht vor den Interessen der Bürger. Schlittert ein Euro-Land in die Zahlungsunfähigkeit, weil die zu rettenden Banken zu [...]
12 Feb 2014 - USA verordnet sich Schulden ohne Limits
In den USA droht für die nächsten rund 12 Monate keine Aussetzung des Regierungsbetriebes. Das Repräsentantenhaus einigte sich auf eine Aussetzung der derzeitigen Schuldenobergrenze. Schulden-Mauer darf ungestraft überwunden werden Ein weiteres vor der Weltöffentlichkeit vorgetragenes Trauerspiel soll offenbar vermieden werden. Ein Blockade-Akt zwischen den Demokraten und Republikanern zum US-Haushalt und der (künstlichen) Schuldenobergrenz ist sichtlich [...]
07 Feb 2014 - EZB belässt Zinssätze und Geldpolitik
Die Euro-Notenbank behält ihren Kurs bei und dreht weder an der Zinsschraube noch bewegt sie etwas an der Geldpolitik. Für die Investment-Banken fließt das billige Geld weiter in Strömen und die Sparer dürfen unverändert zusehen, wie ihr angelegtes Geld von den Banken mit sehr wenig Dankbarkeit verwaltet wird. Die Fließrichtung bleibt unverändert, doch der Wasserfall [...]
15 Jan 2014 - Weltbank sieht weltweiten Wachstum ? Warnt aber vor zu hohen Zinsen
Die Weltbank verbreitet weltweiten Optimismus. Es ginge wieder Aufwärts mit der Wirtschaft rund um den Erdball. Die USA werde in den folgenden zwei Jahren um bis zu drei Prozent zulegen können. Sogar die “dunkle Eurozone” in der alten Welt könne sich langsam aus der Bauchlage erheben. Weltbank warnt vor Zügelung der lockeren Geldpolitik der Notenbanken [...]
News aus der Tarife Welt - Den Dschungel lichten » Featured