SPD musste Ende April weitere Federn lassen

Die SPD musste zum ausklingenden April weitere Stimmenverluste hinnehmen und käme bei einer Bundestagswahl derzeit auf nur noch 29 Prozent. Der Abstand zur Union beträgt derzeit 7 Punkte. „Gepushte“ Wähler kehren der SPD den Rücken zu Der „Martins-Stern“ sinkt weiter. Nachdem die SPD lt. Umfrage zur Wählergunst in Schleswig-Holstein anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl den Anschluss an die führende CDU verpasste, […]

Weiterlesen

Inflationsrate im April bei Wunschwert 2,0%

Die Verbraucherpreise sind im April 2016 nach vorläufigen Berechnungen auf Jahressicht um 2,0 Prozent gestiegen. Die Europäische Zentralbank sieht noch keinen Anlass, ihre Geldpolitik zu verändern. Inflation hat sich scheinbar auf höheren Wert eingependelt Die am Verbraucherpreisindex gemessene Inflationsrate in der Bundesrepublik betrug im April 2017 nach vorläufigen Angaben der Statistikbehörde Destatis 2,0 Prozent. Gegenüber dem Stand im Vormonat März […]

Weiterlesen

Heizölpreise seit Osterfeiertage in Abwärtsrichtung

Die Richtung der Heizölpreise ist nach den Osterfeiertagen eindeutig abwärts gerichtet. Schwächelnde Rohölmärkte und ein relativ starker Euro verbilligten Heizöl deutlich. Opec unsicher – Frankreich-Wahl im Vordergrund Als wenn das Ende der Osterfeiertage der Startschuss für fallende Öl- und Heizölpreise gewesen wäre, fallen seit der „Wiederaufnahme Ölgeschäfte“ nach Ostermontag die Preise nach unten. Über das Oster-Wochenende verblieb der durchschnittliche Heizölpreis […]

Weiterlesen

Mietpreisbremse ist bis dato ein Flop

Die im Juni 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist bis dato ein Flop. Immer mehr Wohnungen werden trotz der geltenden Regel zu überzogenen Mietpreisen angeboten. IW Köln untersuchte die aktuelle Marktlage und zeigt ein Mietpreis-Beispiel in Berlin. Mietpreis-Entwicklung kommt den Wohlhabenden zugute Die vor zwei Jahren von der Bundesregierung eingeführte Mietpreisbremse sollte die Mieter vor überzogenen Anhebungen der Mietkosten schützen. Doch diese […]

Weiterlesen

Bundesbank: Industrie und Konsumenten in guter Laune

Nach Abschluss des ersten Quartals 2017 zeigt sich die Deutsche Bundesbank zuversichtlich für eine weitere an Fahrt aufnehmende Konjunktur. Industrieunternehmen und Konsumenten in guter Laune In den ersten drei Monaten in 2017 habe die deutsche Wirtschaft nach Einschätzung der Deutschen Bundesbank wohl deutlich an Fahrt zugelegt. Die verfügbaren zeitnahen Stimmungsindikatoren sowie die bisher bekannten Wirtschaftsdaten bieten lt. dem Monatsbericht der […]

Weiterlesen

Harter Brexit könnte für Steuerzahler teuer werden

Ein ungeregelter Austritt Großbritanniens aus der EU würde dem deutschen Steuerzahler teuer zu stehen kommen. Die Mehrbelastung summierte sich im Bereich von bis zu 3 Milliarden Euro pro Jahr. Harter Brexit könnte teure kommen als bisher angenommen Wenn Großbritannien aus der Europäischen Union (EU) austritt, könnten die Kosten dafür die bisherigen Schätzungen übersteigen. Für die EU-Mitgliedsländer stehe eine höhere Rechnung […]

Weiterlesen

Grüne sacken auf knapp über 5% ab

Bei einer Bundestagswahl würden die Grünen derzeit nur noch knapp über der 5-Prozent-Hürde liegen. Die SPD verharrt unter einem Drittel der Zustimmung, während die Union zulegen konnte. FDP und Grüne wären derzeit auf der Kippe Die aktuelle für BAMS erstellte Emnid-Umfrage zur gegenwärtigen Neigung der potenziellen Wähler zeigt die Grünen nur noch knapp über der 5-Prozent-Hürde. Wäre am heutigen Sonntag […]

Weiterlesen

Zahl der Wohnungseinbrüche ging 2016 zurück

Die Zahl der Wohnungs- und Hauseinbrüche ging im Jahr 2016 um 10 Prozent zurück. Eine Trendwende ist angesichts der hohen Einbruchszahlen im Vergleich vor zehn Jahren dennoch nicht in Sicht. „Es trifft immer die anderen, einen selbst aber nicht“ Die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche ist im Jahr 2016 nach einer langjährigen Periode des Anstiegs erstmals wieder zurückgegangen. Im vergangenen […]

Weiterlesen

12,5 Mrd. Euro in 2015 für Entwicklung und Forschung

Für Entwicklung und Forschung flossen im Jahr 2015 insgesamt 12,5 Milliarden Euro in den Bereichen der außeruniversitären Forschungseinrichtungen. 5,6 Milliarden Euro flossen in Naturwissenschaften Im Jahr 2015 investierten außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik rund 12,5 Milliarden Euro in Entwicklung und Forschung. Gegenüber dem Jahr 2014 entsprach das einem Zuwachs um 1,3 Prozent, so die Statistikbehörde Destatis am Donnerstag. Die Zahl […]

Weiterlesen

Exportüberschuss: Bundesregierung habe keinen Einfluss

Eine Zinsanhebung durch die Europäische Zentralbank könnte zu einer Aufwertung des Euros und somit zu einer Absenkung des beständigen Exportüberschusses der deutschen Wirtschaft führen. Die Bundesregierung bezieht eine Position, lässt aber den Wunsch zu einer Reduzierung der Handelsbilanzüberschüsse missen. Selbst habe man keinen Einfluss darauf und es sei eine Sache der EU. „Bundesregierung ohne Einfluss auf Währungs- und Wirtschaftspolitik“ Die […]

Weiterlesen
1 2 3