Kinder & Internet: Wie sieht es mit der Beaufsichtigung durch Eltern aus?


Wie halten es die Eltern mit der Beaufsichtigung wenn ihre Kinder im Internet surfen? Die Mehrheit der Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren können schalten und walten wie sie wollen, ohne dass wenigstens ein Elternteil um die Themen und Inhalte bekümmert ist.

Ältere Kinder zumeist ohne jede Beaufsichtigung im Internet unterwegs

Mobiles Surfen

Kinder können sich überwiegend
unbeaufsichtigt im Internet frei bewegen

Das Handy oder ein Smartphone gehört bei den Kindern in Deutschland schon so gut wie zur Standard-Ausstattung. Damit ist der Weg zum mobilen Internet auch nicht mehr weit. Die unmittelbare Beaufsichtigung der Kindern fällt bei den „Internetgeräten für unterwegs“ mitunter sehr schwer.

Immerhin bleibt der junge Nachwuchs im Alter zwischen 6 bis 8 Jahren nur zu 14% unbeaufsichtigt, so eine von CosmosDirekt beauftragte forsa-Umfrage. Die Altersgruppe 9 bis 11 Jahren fällt wenigstens noch zur Hälfte in den von Eltern beaufsichtigten Bereich. Bei den älteren Kinden zwischen 12 bis 14 Jahren fällt die Aufsicht jedoch rapide ab. 86% des Nachwuchses im Teenager-Alter können sich ohne Sorgen über die „strengen Blicke“ des Erziehungsberechtigten im Internet bewegen.

Die möglichen Gefahren im Internet lauern nicht nur in den reichlich zweifelhaften Angeboten, sondern auch in den unsichtbaren Fallen durch Viren, Trojaner und Malware. Das unerfahrene und unbekümmerte Surfen im Internet führt oft zur Heimholung so mancher „Krankheiten“, die besonders dann gefährlich werden können, wenn sie sich im heimischen WLAN-Netz ausbreiten. Internetfähige Geräte können jedoch mit einer Kinderschutz-Software ausgestattet werden. „Diese spezielle Art von Software verhindert, dass Kinder Inhalte von bedenklichen Seiten sehen, herunterladen und möglicherweise Viren oder andere Schadprogramme einschleusen“, so der CosmosDirekt Online-Experte Patrick Lemens.

Zur Frage ob das Kind ohne Aufsicht im Internet surfen kann:

Ja Nein, Internet wird vom Kind
nur beaufsichtigt genutzt
Alter des Kindes
6 bis 8 Jahre 14 % 86 %

9 bis 11 Jahre 50 % 49 %

12 bis 14 Jahre 86 % 14 %

unter 40-Jährige 37 % 63 %
40- bis 49-Jährige 62 % 37 %
50 Jahre und älter 63 % 36 %
Männer 55 % 45 %
Frauen 57 % 42 %
insgesamt 56 % 44 %

Quelle: Forsa / CosmosDirekt




Bild: CC0 1.0 Universell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.