Exportierende Unternehmen im Juli 2018 zuversichtlicher


Die exportierenden Unternehmen blickten im Juli 2018 mit mehr Zuversicht auf die kommende Entwicklung. Lediglich die Autoindustrie verlor weiter an guter Stimmung.

Erster Index-Anstieg seit sieben Rückgängen in Folge

Industrie

Gestiegener Optimismus im Maschinenbau

Mit den Temperaturen in den Sommermonaten scheint auch der Optimismus in den Chef-Etagen der exportierenden Unternehmen wieder anzusteigen. Im Juli 2018 stieg der Wert des ifo-Index der Exporterwartungen von 12,6 Punkte im Vormonat auf 13,7 Punkte an. Nach sieben Rückgängen nacheinander wieder der erste Anstieg.

Die Unternehmen aus dem Maschinenbau und der Elektroindustrie zeigten lt. ifo einen bei der Zuversicht einen deutlichen Anstieg. Mehr Optimismus zu den Exporterwartungen stellte das Institut auch in der Metallindustrie fest.

Einen weiteren Dämpfer erhielt der Index für die deutsche Automobilindustrie. Der seit Monaten anhaltende Pessimismus setzte sich im Juli 2018 aufgrund der Debatten um sog. Strafzölle und Protektionismus fort. Die Tiefstimmung in der Autoindustrie sank auf das Niveau von Oktober 2012.

Umschuldungskredite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.