Gestiegene Zuversicht auf Weltwirtschaft Anfang 2018


Die Zuversicht auf eine sich weiter erholende globale Wirtschaft ist weiter angestiegen. Das ifo Weltwirtschaftsklima zeigt einen starken Anstieg im ersten Quartal 2018.

Deutlicher Anstieg des Preisniveaus erwartet

Untersuchung

Derzeite Prognosen bis zur Korrektur

Die Bewertungen der globalen Wirtschaftslage richtet sich in der Regel auf die Erwartungen der Experten aus. Das gilt solange, bis die Prognosen von der Realität eingeholt wird und dann folgen die üblichen Korrekturen.

Derzeit werde die Lage von den vom Münchner ifo-Institut befragten Experten sehr günstig eingeschätzt. Das ifo Weltwirtschaftsklima habe sich stark verbessert. Im ersten Quartal 2018 stieg der Indikator auf 26,0 Punkte, von vormals 17,1 Punkte. Der höchste Wert seit Herbst 2007, so das Institut am Mittwoch.

Die Erwartungen in die kommende Konjunktur habe sich außerordentlich verbessert und damit verfestigte sich der Wirtschaftsaufschwung.

Der Zuwachs an Zuversicht gelte für sämtliche Weltregionen. Insbesondere in den USA werde die derzeitige Lage sowie die Erwartung deutlich besser eingeschätzt. Starke Verbesserungen des Klimas gebe es auch in der EU und in den Schwellen- und Entwicklungsländern im asiatischen Raum. In Lateinamerika werde die aktuelle Wirtschaftslage gut eingeschätzt, aber mit Eintrübungen in den Erwartungen.

Die vom ifo-Institut befragten Experten gehen von steigenden Zinsen in den nächsten sechs Monaten aus. Der globale Handel werde sich deutlich ausweiten. Demzufolge sei auch ein deutlicher Anstieg des Preisniveaus zu erwarten.

Die neuen DSL Flatrate Tarife von skyDSL, DSL Angebot, DSL Tarif, preisgünstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.