Stagnation Wirtschaftswachstum Eurozone & EU 3. Quartal 2018


Stagnation beim Wirtschaftswachstum in der Eurozone und in der EU im dritten Quartal 2018. Das jährliche Plus fiel deutlich geringer aus als im Vorquartal.

Der Wirtschaftsschwung flaut ab – Inflation steigt dagegen an

Haftungsunion

Motor in Eurozone & EU stottert

Relativ zögerliches Wachstum in der Eurozone und in der EU. Im dritten Quartal 2018 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal in der Eurozone um 0,2 Prozent und in der EU28 um 0,3 Prozent an, so die europäische Statistikeinrichtung Eurostat am Mittwoch. Immerhin blieb der Wachstumskurs auf Jahressicht einigermaßen stabil. Im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr lag das Plus des BIP in der Eurozone bei 1,7 Prozent und in der EU bei 1,9 Prozent.

Mit dem Blick auf den jährlichen Vergleich des Vorquartals stehen die Zeichen jedoch auf Stagnation. Im zweiten Quartal 2018 wuchs die Wirtschaft in der Eurozone um 2,2 Prozent und in der EU um 2,1 Prozent.

Die rückläufigen Zahlen können auch auf das Wirtschaftsgebiet der Bundesrepublik projeziert werden. Die Aussichten der exportierenden Industrie sind lt. dem Index des Münchner ifo Instituts eingetrübt, jedoch auf noch relativ hohem Niveau. Lt. GfK ist die Stimmung bei den Konsumenten ebenfalls noch sehr gehoben und die Kauflaune der Menschen beinahe ungebremst.

Schönwetterreden ist angesagt – Es ziehen Wolken auf

Mit der guten Laune der Konsumenten könnte es aber bald vorüber gehen. Die deutsche Statistikeinrichtung Destatis meldete am Mittwoch nach vorläufigen Berechnungen eine Inflationsrate in Höhe von 2,5 Prozent für den Oktober. Damit hält sich die Teuerungsrate schon seit einem halben Jahr auf bzw. über der 2-Prozent-Marke. So schnell werden die Tariflöhne kaum anwachsen, damit nach den nicht-linear berechneten Abzügen (kalte Progression) netto wenigstens ein kleines Plus übrig bliebe. So ganz nebenbei bleiben die Zinsen gemäß den Plänen der EZB bis mindestens über den Sommer 2019 hinaus auf Null bzw. Negativ.

Umschuldungskredite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.