Absturz türkische Lira lässt brodelne Finanzkrise aufflammen

Der jüngste Absturz der türkischen Lira könnte die nie beendete Finanzkrise wieder aufflammen lassen. Der Griff in die Sparerkonten und den Steuertopf zur Rettung weiterer Privatbanken ist bereits erprobt. In Türkei engagierte Banken könnten ins Trudeln geraten Es kriselt wieder in der globalen Finanzwelt. Eigentlich wurde die im Jahr 2009 von den privaten Banken ausgelöste Finanz- und Wirtschaftskrise nie beendet […]

Weiterlesen

Moneyou korrigierte im Juli 2018 Tages- & Festgeldzinsen

Moneyou hat im Juli 2018 wieder an den Zinskonditionen für Tagesgeld und Festgeld gedreht. Gemäß EZB-Vorlage ging es mit den Renditen jeweils nach unten. Moneyou korrigiert Zinssätze um je 0,05 Punkte abwärts Im Juli 2018 war es wieder einmal soweit. Moneyou reagierte wiederholt auf die andauernde Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank und korrigierte die Zinssätze für Tagesgeld und Festgeld nach unten. […]

Weiterlesen

EZB will an Nullzinspolitik mindestens bis Mitte 2019 festhalten

Die Nullzinspolitik der EZB wird aus der Sicht zum Stand Mitte 2018 noch mindestens ein Jahr fortgesetzt. Eine Anhebung der Leitzinsen werde es vor Sommer 2019 nicht geben. Sparer müssen nach wie vor auf ihre erhofften Renditen verzichten Keine guten Nachrichten für die Sparer und diejenigen, die auf annehmbare Renditen aus einer privaten Altersvorsorge hoffen. Der Kurs der ultralockeren Geldpolitik […]

Weiterlesen

18. Juli 2018 ist Steuerzahler-Gedenktag – 45,7 Cent pro Euro

Die Arbeitnehmer können ab dem 18. Juli 2018 ihre Ärmel mit Freude hochkrämpeln. Es ist „Steuerzahler-Gedenktag“. Statistisch fällt jeder verdiente Euro nun ausschließlich für den eigenen Geldbeutel ab. Von jedem Euro bleiben nur 45,7 Cent für die eigene Tasche Statistisch haben die Arbeitnehmer im bisherigen Jahr 2018 ihre Löhne und Gehälter ausschließlich dem „Staatssäckl“ überlassen. Am 18. Juli ist „Steuerzahler-Gedenktag“ […]

Weiterlesen

Höheres Einkommen nur bedingter Inflationsausgleich

Ein höheres bzw. angepasstes Brutto-Einkommen mag zum Ausgleich der allgemeinen Teuerungsrate gerade ausreichen. Die Rechnung geht jedoch nur solange auf, solange kein höherer Steuertarif gilt. Steuertariftabelle wird nur behäbig angepasst Wenn die Einkommen mindestens ebenso stark ansteigen wie die Teuerungsrate, dann scheint das Verhältnis zwischen größeren Ausgaben und erhöhten Einnahmen wenigstens ausgeglichen zu sein. Dies gilt jedoch nur auf den […]

Weiterlesen

Preisauftrieb bei Häusern setzt sich 2018 fort

Der Preisauftrieb bei Häusern findet nicht nur im Bundesgebiet, sondern (fast) in der gesamten EU statt. Die durchschnittlichen Hauspreise lagen im ersten Quartal 2018 um 4,7 Prozent höher. Besonders starker Preisauftrieb in Lettland Die Schnäppchenpreise für Immobilien sind im Bundesgebiet zur Rarität geworden. In den Ballungsgebieten gehören (relativ) günstige Eigenheime ohnehin der Vergangenheit an. Wer an eine erschwingliche Wohnung oder […]

Weiterlesen

Öffentliche Schulden im 1. Quartal 2018 gesunken

Die Schulden der Öffentlichen Hand sind bis Ende März 2018 gesunken. Insgesamt standen Bund, Länder und Gemeinden sowie Sozialversicherung zum Abschluss des ersten Quartals mit 1.948,7 Milliarden Euro in der Kreide. Länder bauten ihre Schulden anteilig am deutlichsten ab Der gesamte öffentliche Haushalt der Bundesrepublik war Ende ersten Quartals 2018 um 2 Prozent weniger verschuldet als ein Jahr zuvor, so […]

Weiterlesen

EZB hat Ende Anleihekaufprogramm angekündigt

Die Europäische Zentralbank hat das Ende des Anleihekaufprogramms angekündigt. Ende 2018 soll die massive Geldschwemme eingestellt werden. Am Nullzins will die EZB jedoch festhalten. Sparer müssen noch länger auf höhere Zinsen warten Das Anleihekaufprogramm soll bis Ende 2018 auslaufen. Die Europäische Zentralbank (EZB) beendet damit das seit über drei Jahren laufende Programm zum Ankauf von Staats- und Unternehmenanleihen. Bis zum […]

Weiterlesen

Inflation in den USA übersteigt Fed-Ziel

Die Angestrebten Ziele der US-Notenbank Fed scheinen schneller erreicht zu werden als von manchen Wirtschaftsexperten erwartet. Das Inflations-Ziel ist sogar schon „übererfüllt“. Der Wechselkurs Euro-Dollar könnte in Bewegung kommen An den Devisenmärkten könnte es demnächst zu größeren Unruhen kommen. Nachdem am Dienstag das US-Arbeitsministerium die Inflationsrate von 2,8 Prozent im Mai 2018 bekannt gab, steigen die Erwartungen in die US-Notenbank […]

Weiterlesen

USA überlässt den Banken wieder mehr freie Hand

In den USA erhalten die Kreditinstitute wieder mehr freie Hand für ihre teils sehr riskanten Finanzmarktgeschäfte. Ein Großteil der Banken fällt aus dem Raster der Kontrollpflicht heraus. Die Schwelle zu „Too big to fail“ wird neu definiert Der „Zockerei“ an den Finanzmärkten ist eine weitere Hürde genommen worden. US-Präsident Donald Trump hat ein weiteres Wahlversprechen umgesetzt und die an den […]

Weiterlesen
1 2 3 28