Grüner Deal: 3.000 Mrd. Euro für EU-weiten Klimaschutz


Ganz im Sinne des “Grünen Deals” plant die EU-Kommissionspräsidenten von der Leyen eine Ausweitung der EU-weiten Klimaschutzfinanzierung um 3.000 Milliarden Euro. Für ein Drittel soll der Steuerzahler aufkommen.

EU als klimaneutrales Wirtschaftsgebiet

Klimaschutz-Theorie

Klimaschutz soll im Mittelpunkt der EU-Politik stehen

Der sog. Klimaschutz genießt unter der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen offenbar höchste Priorität. Das bisherige für den Schutz des Klimas geplante Budget soll nach ihren Vorstellungen um die “Kleinigkeit” von gut 3.000 Milliarden Euro erweitert werden und davon sollen 1.000 Milliarden Euro aus dem EU-Haushalt, also vom Steuerzahler entnommen werden. Zwei Drittel sollen lt. Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von den EU-Mitgliedsländern, Privatinvestoren und der Europäischen Investitionsbank beigesteuert werden.

Damit das Ziel bis zum Jahr 2030 erreicht werden könne, plant von der Leyen die Ausrichtung des EU-Haushaltes voll auf den Klimaschutz. Mindestens die Hälfte des Haushaltes für die Bereitstellung von gut 100 Milliarden Euro pro Jahr.

Die EU-Kommissionspräsidentin verfolgt die Vision, das europäische Wirtschaftsgebiet bis zum Jahr 2050 “klimaneutral” zu gestalten. Als erstes Etappenziel schwebt der CDU-Politikerin vor, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2030 um mehr als die Hälfte gegenüber dem Stand von 1990 zu drücken.

Auf die Landwirte kommen voraussichtlich härtere Zeiten zu. Von der Leyen fordert eine neue Ausrichtung der für Agrarhilfen zugedachten EU-Mittel in Höhe von 46 Milliarden Euro hin zu Forschungen zugunsten des Klimaschutzes.

Kosten & Leistungen Zahnzusatzversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Laecheln

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.