Immer mehr Haushalte von Stromsperre betroffen


Immer mehr Haushalten wird der Strom aufgrund nicht oder nur teilweise bezahlter Rechnungen abgestellt. Zu allem Überfluss verursachen Stromsperre und Wiedereinschaltung weitere Kosten, die oft den geforderten Rechnungsbetrag deutlich übersteigen.

Stromsperre wird künftig noch mehr Haushalte betreffen

Stromkosten

Strom wird zum Luxusgut

Wieder mal eine Konstellation, die den offiziellen Statisiken zu Armut und Stromkosten etwas zuwiderlaufen. Die Zahl der Haushalte, denen aufgrund von nicht bezahlten Stromrechnungen der Saft abgedreht wurde, stieg inzwischen auf rund 340.000 Haushalte an, so die von Spiegel veröffentlichten Zahlen des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv).

Bis Ende 2017 wurden demnach insg. 4,8 Millionen Haushalten mindestens eine Sperre der Stromversorgung angedroht. Der vzbv zählte nicht nur die tatsächlich abgeschalteten Stromversorgungen, sondern untersuchte auch die Gründe für diesen drastischen Schritt. Besonders deutlich gehe hervor, dass vor allem die Haushalte mit einem geringen Einkommen von einer Stromsperre betroffen sind. Diese Haushalte aufgrund des finanziellen Mangels auch gar nicht in der Lage, sich neue, bzw. stromsparende Geräte anzuschaffen. Dies mündet wiederum in vermeidbare hohe Stromkosten. Allerdings seien auch Haushalte mit höherem Einkommen nicht gegen eine Stromsperre gefeit. Dies komme u.a. dann vor, wenn der eigene Verbrauch mangels Kontrolle über Jahre hinweg falsch kalkuliert wurde.

Sollte es zu einer Stromsperre kommen, so prüften die Versorger lt. vzbv nicht ausreichend, ob ggfs. ein Härtefall vorliegen könnte. So treffe es sogar Haushalte mit Kleinkindern, chronisch Kranken oder Pflegebedürftigen. Die Verbraucherschützer fordern zu diesem Punkt dringend eine Prüfung der Verhältnismäßigkeit.

Wenn das Geld nicht für die regulären Stromkosten reichte und darauf hin der Strom abgeschaltet wurde, so sind Haushalte von weiteren Kosten betroffen. Eine Sperrung kostete 47 Euro und ein Wiedereinschalten wurde mit weiteren 50 Euro berechnet.

Ausgehend davon, dass immer mehr Haushalte aufgrund der Ausweitung der Geringbeschäftigungen über ein geringeres Einkommen verfügen und die Strompreise aufgrund immer höherer Abgaben weiter ansteigen, dürfte somit auch die Anzahl der durchgeführten Stromsperren weiter ansteigen.

Kosten & Leistungen Zahnzusatzversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Laecheln

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.