3 attraktive Fondsanlagen bei MoneYou gegen Niedrigzinsen


MoneYou reagiert auf das anhaltende Niedrigzins-Niveau und erweitert das Sparanlagen-Portfolio für Privatkunden mit attraktiven Fondsanlagen. Zur Auswahl stehen 3 Fonds-Modelle für sicherheitsorientierte, wachstumsorientierte und chancenorientierte Anleger.

Fonds als sinnvolle Ergänzung zu Tages- und Festgeldern

Onlinebanking

Fondsanlagen als Antwort gegen Niedrigzinsen

Die anhaltende Niedrigzins-Phase schreckt immer mehr Sparer davon ab, das Geld auf ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto zu legen. Mit den klassischen Anlageprodukten lässt sich ggfs. noch Sicherheit erreichen, aber dies muss inzwischen durch mickrige oder ausbleibende Renditen bezahlt werden.

Die niederländische MoneYou, eine Marke der ABN AMRO Bank N.V., hat nun reagiert und bietet ab sofort für Privatkunden Fondsanlagen in unterschiedlichen Kategorien an. Das Prinzip dieser Fondsanlage ist denkbar einfach. Kunden wählen aus drei verschiedenen Modellen ihren Favoriten aus. Die Unterschiede in den Fondsanlagen orientieren sich an der Risiko-Bereitschaft der Anleger.

So richtet sich das Fondsmodell “ABN AMRO Profilfonds A” an die sicherheitsorientierten Sparer, das Modell “B” an wachstumsorientierte Anleger und für die chancenorientierten Sparer steht das Modell “C” zur Verfügung.

Das MoneYou Tagesgeldkonto dient als Referenzkonto

Der Start zur MoneYou Fondsanlage beginnt mit der Eröffnung des Tagesgeldkontos. Das kostenfreie Konto bietet auf der einen Seite für das geparkte Geld einen Zins und dient auf der anderen Seite als Referenzkonto für den ausgewählten Fonds. Wer bereits als Kunde bei MoneYou ein Tagesgeldkonto führt, eröffnet sein Wunsch-Fonds bereits nach wenigen Mausklicks.

Die MoneYou Fondsanlage in der Übersicht

  • Einfache Auswahl: 3 aktiv gemanagte Mischfonds im Angebot
      – 1 sicherheitsorientierter Fonds: ABN AMRO Profilfonds A
      – 1 wachstumsorientierter Fonds: ABN AMRO Profilfonds B
      – 1 chancenorientierter Fonds: ABN AMRO Profilfonds C
  • Niedrige Kosten, keine Depotgebühren
      – Ausgabeaufschlag: MoneYou erhält einen einmaligen Ausgabeaufschlag in Höhe von
        1,25 % des Anlagebetrages je Fondskauf.
      – Laufende Kosten: Die Kosten betragen in Abhängigkeit des jeweiligen Fonds zwischen
        0,93 % – 1,60 % des verwalteten Anlagebetrages pro Jahr. Hiervon erhält MoneYou je
        nach Fonds eine Rückvergütung in Höhe von 0,35 % – 0,70 %.

  • Keine Depotgebühren und keine weiteren Kosten bzw. Gebühren
  • Einstieg schon mit kleinen Beträgen möglich
      – einmalig ab 500 € oder als monatlicher Sparplan ab 50 €

  • Das Tagesgeldkonto dient als verzinsliches Verrechnungskonto
  • Vergangenheits-Renditen zeigen bisher erreichte Ergebnisse
      – Renditen werden netto, also nach Abzug aller Kosten ausgewiesen
  • Mithilfe einer Prognose-Rechnung kann berechnet werden, wie sich die
    Ergebnisse unter den zugrundeliegenden Annahmen vermutlich entwickeln
  • Die Laufzeit ist nicht festgelegt, Fondsanteile können jederzeit zurückgeben werden
  • Die Fonds sind von Morningstar qualitätsgeprüft und mit 4 bzw. 5 Sternen ausgezeichnet

MoneYou Fondsanlagen setzen auf bewährte Strategien

MoneYou

MoneYou Fondsanlagen

MoneYou setzt auf die bei den ABN AMRO Fonds seit Jahren bewährten Strategien. Diese Fonds sind unter den Namen ABN AMRO Profilfonds A (4-Sterne-Morningstar-Rating), ABN AMRO Profilfonds B (5-Sterne-Morningstar-Rating) und ABN AMRO Profilfonds C (5-Sterne-Morningstar-Rating) als einmal jährlich ausschüttende Variante erhältlich. Alle drei Fonds investieren weltweit in eine Vielzahl unterschiedlicher Wertpapiere, darunter Aktien, Rentenpapiere, Geldmarkttitel, Rohstoffe, Edelmetalle sowie Immobilien-Wertpapiere. Auf diese Weise verteilen sie zum einen das Risiko, zum anderen erschließen sie Anlegern – bei moderaten Risiken – die Chance auf attraktive Wertzuwächse, die mit anderen klassischen Sparformen heutzutage kaum noch zu erzielen sind.

Warum Mischfonds für den Start in Aktien?

Manche Sparer haben vielleicht Bedenken mit Blick auf schwankende Börsenkurse. Solche Bedenken können Mischfonds zumindest teilweise zerstreuen. Sie erschließen Anlegern einen Zugang zum Wertpapiermarkt, stellen gleichzeitig aber auch eine breite Streuung sicher, die für einen einzelnen Anleger mit einer vergleichsweise geringen Anlagesumme in dieser Form gar nicht realisierbar wäre.

Weitere Infos zu MoneYou Tagesgeld- und Fondsanlage.

DKB-Broker

Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.