Cortal Consors Depotwechsel Zinsaktion – ab August 4,00%


Cortal Consors senkt zum 01. August 2012 den Aktionszinssatz für das Tagesgeldkonto. Neukunden erhalten für den vollständigen Wechsel ihres bestehenden Depots zu Cortal Consors automatisch einen Vorteilszins für die Einlagen auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Ab morgen gilt der neue Zins in Höhe von 4,00% p.a.

Bereits seit über einem Jahr profitieren Cortal Consors Neukunden vom angehobenen Tagesgeld Zinssatz, der zuletzt Ende Mai 2011 auf den Wert von 4,50% p.a. angehoben wurde. Schon längst hat es sich bis zum letzten Sparer “herumgesprochen”, dass die Marktzinsen seit geraumer Zeit auf einer massiven Talfahrt unterwegs sind und die Auswirkungen auf die eigenen Sparanlagen unübersehbar sind.

Depotwechsel-Zins ab August auf 4,00% p.a. festgelegt

Cortal Consors

Depot wechseln

“Irgendwann erwischt es jeden”, so auch die Banken, die den internationalen Zinsmärkten ausgeliefert sind. Cortal Consors kann sich den Entwicklungen nicht entziehen und reagiert mit einer Zinssenkung um -0,5% p.a.

Eine Maßnahme die zwar deutlich ausfällt, aber ebenso spät. Schon lange vor Jahreswechsel legten die Zinsen nach dem Erreichen eines Zwischen-Zenits die Umkehrbewegung ein. Nach einem guten halben Jahr sind die Sparer-Zinsen auf ein Rekordtief, nicht zuletzt Dank der Leitzinssenkung durch die Europäischen Zentralbank (EZB) auf 0,75%.

Die Vorteile für Depotwechlser zu Cortal Consors – ab 01.08.12

  • 4,00% p.a. Zinsen für die Einlagen auf das Tagesgeld
  • Zinssatz gilt für Tagesgeldbeträge bis zu 20.000,- Euro
  • Zinsgarantie für 12 Monate ab Kontoeröffnung
  • Das Tagesgeldkonto ist kosten- und gebührenfrei
  • Der Umzug des Depots zu Cortal Consors ist kostenlos
  • Die Zinsgutschrift der Tagesgeldzinsen erfolgt pro Quartal

Ein vollständiger Depotwechsel zu Cortal Consors bedeutet auch das Schließen des bisherigen Wertpapierdepots bei der alten Bank. Um sich die für 12 Monate garantierten Tagesgeldzinsen zu sichern, ist ein Mindestvolumen in Höhe von 6.000,- Euro an Wertpapieren vorausgesetzt.

Sicherheit ist Trumpf – Zinssatz kann überzeugen

Bestandskunden berührt diese Änderungen überhaupt nicht. Der Neukunden könnte sich höchstens darüber ärgern, sein Depot nicht spätestens einen Tag vor dem 01.08. gewechselt zu haben. Allerdings dürften die 0,5% weniger mitgenommenen Zinsen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Sparer und Privatanleger sehen verstärkt zu, “ihre Schäfchen ins Trockene” zu bringen, statt sich um jeden Renditevorteil im Nachkomma-Bereich zu sichern.

Warum sollten ausgerechnet die Privatanleger wissen, “wo der Hase läuft”, wenn die europäische Politik täglich demonstriert, wie kopflos derzeit an die EU-Krise herangegangen wird. Es wird reagiert und nicht agiert. Ein beispielloses Durcheinander, ohne jedes Konzept einer Lösung, aber nie um eine “Ausrede” verlegen. Das kann nicht ewig spurlos an den Verbrauchern vorbei ziehen.

Aus diesem Grund steht erstmal Sicherheit vor Renditen. Sparer sehen sich nach Anlagekonten um, die neben Sicherheiten (Einlagesicherungen, nicht spekulativ) auch die nötige Flexibitltät anbieten, um zur richtigen Zeit auch möglichst richtig reagieren zu können.

Tagesgeldanlagen erleben trotz miserable Zinsen eine Art Renaissance. Sie verbinden Sicherheit mit Flexibilität, sowie einen gewissen Ausgleich zum steigenden Verbraucherpreisindex. Wer sich umsieht, erwischt eine Tagesgeldanlage mit überdurchschnittlicher Verzinsung (z.B. MoneYou) und erwirtschaftet sogar noch ein dickes Plus.

Vielen Wertpapierinhabern dürfte die Entscheidung leicht fallen
So manchen Depotinhaber könnte der Tagesgeldzinssatz von 4% p.a. “auf die Sprünge helfen”, mit Sach & Pack zu Cortal Consors zu ziehen. Die Wertpapiere liegen auf einem kostenfreien Depot, dem Tagesgeldeinsatz wird ein derzeitiger Top-Zins gutgeschrieben (bis 20.000,- Euro Einlage).

Die Garantie gilt für 12 Monate nach der Kontoeröffnung. Ein Zeitraum, der in “normalen Zeiten” einer kurzfristigen Festgeldanlage entspräche, aber in dem derzeitig dynamischen Martkumfeld einer “Ewigkeit” nahe kommen könnte. Nicht zu lange, wie der Zeitraum bis zur “Führerscheinprüfung des Enkels”, aber lange genug, um von hohen Zinsen zu profitieren.

Depotwechsel  Jetzt Depot zu Cortal Consors wechseln Cortal Consors Depot  Infos Cortal Consors Trader Konto

Weitere News über Cortal Consors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.