Alle Welt spreche von Digitalem Zentralbankgeld, lediglich „Europa“ sei drauf und dran aufgrund zögerlicher Haltung den Anschluss zu verlieren. Bitkom fordert eine drastische Beschleunigung.

Europe drohe in Sachen Digitalgeld abgehängt zu werden

50-Euro
Dem Euro in einer digitalen Form stehe eine große Zukunft bevor

Die weitere Digitalisierung des sog. Geldes geht dem Digitalverband Bitkom e.V. zu langsam voran. Es fehle nicht nur im Bundesgebiet sondern in Europa noch das Grundverständnis, während andere Länder weltweit inzwischen Experimente mit digitalem Zentralbankgeld betrieben. Der Digitalverband möchte den lahmenden Fortschritten anhand eines Infopapiers „Digitaler Euro auf der Blockchain“ auf die Sprünge helfen. Damit wolle Bitkom als Interessenvertreter zahlreicher angeschlossener, von der Geld-Digitalisierung profitierender Unternehmen Grundbegriffe erläutern, Risiken und Chancen aufzeigen und eine breit angelegte Diskussion in der Öffentlichkeit beschleunigen.

China gehe in Sachen digitaler Währung als leuchtendes Beispiel voran. „Mit Blick auf die Diskussion über digitale Souveränität muss es uns gelingen, dass Europa eine weltweite Führungsrolle übernimmt“, so Julian Grigo, Finanzexperte bei Bitkom. Nach seiner Ansicht liege in der digitalen und globalisierten Welt ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, den es zu nutzen gelte. Das in der Finanzindustrie liegende Potenzial sei riesig für Europa und deshalb sollten diese Chancen genutzt werden.

Europa müsse das Tempo bei der Erprobung eines digitalen Euro drastisch erhöhen, um nicht vom Rest der Welt abgehängt zu werden. Inzwischen behandelten global sämtliche Zentralbanken das Thema Digitales Zentralbankgeld („Central Bank Digital Currencies, CBDCs). Diesen Diskussionen angeschlossen haben sicht lt. Bitkom auch Finanzunternehmen, Geschäftsbanken und nicht zuletzt die Politik. Alle Beteiligten seien sich darin einig, dass CBDCs das Potenzial besäßen, „unser Finanzsystem grundlegend zu verändern“.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

970x250