IKB direkt passt mittelfristige Festgeldzinsen an


Die IKB direkt nimmt heute Absenkungen zum Festgeldkonto vor. Ab dem 14. September 2012 rentieren die Laufzeiten 4, 5 und 7 Jahre für Neukunden um bis zu -0,3% p.a. weniger.

Relativ lange Zinsstablilität über den ganzen Sommer hinweg

IKB direkt

Zinssenkung September

Bereits zum 12.09. hatte IKB direkt eine Zinssenkung für den mittelfristigen Anlagenbereich angekündigt. Am 14.09. werden die Zinssätze zwischen 4 und 7 Jahren Anlagenlaufzeit abgesenkt werden.

Immerhin behielt das gesamte Festgeldspektrum der IKB direkt seit dem Mai das gleiche Aussehen. Die Absenkungen zum heutigen Tag betreffen nur einen geringen Umfang der verfügbaren Zinslaufzeiten. 4 Jahre rentieren ab heute mit 2,90% p.a. (vorher 3,00% p.a.). Die 5-jährige Anlage wurde von 3,20% p.a. auf 3,00% p.a. gesenkt. Den größten Abstrich verpasste die IKB direkt mit -0,3% der 7-jährigen Laufzeit und fixierte den Zinssatz auf ebenfalls 3,00% p.a.

10 Jahre rentieren nach wie vor mit 3,30% p.a. und derzeit “viel wichtiger”, die kurzfristigen Festgeldanlagen blieben ebenfalls unberührt.

Besonders interessant bleibt daher noch die 1-jährige Anlage mit 2,30% p.a. Eine überschaubare Laufzeit mit durchaus (relativ) attraktiven Zinsen im Vergleich zu zahlreichen Mitbewerbern. Lediglich MoneYou und VTB Direktbank können noch etwas draufsetzen. Wer als deutscher Anleger bei einer deutschen Bank verbleiben will, trifft mit einer lukrativen 12-Monatsanlage als erstes auf die IKB direkt.

Meßlatte für Top- Festgeldzinsen ist niedriger angesetzt
2,30% p.a. für eine 1-jährige Anlage hätte dem Sparer vor 2007 vielleicht ein mitleidiges Lächeln provoziert. Heute ist der Klein-Anleger bereits froh, das “sauer verdiente” Geld wenigstens vor der Teuerungsrate schützen zu können. Der Zinssatz der 1-jährigen von der IKB bietet den Ausgleich und liegt sogar noch etwas darüber.

Eine längere Festzinsanlage kommt für immer weniger Anleger in Frage. Obwohl eigentlich damit zu rechnen ist, dass die Zinssätze weiter auf Talfahrt gehen, behalten die Anleger bevorzugt ihre Reaktionsmöglichkeiten (z.B. mit Tagesgeldkonto), bzw. setzen auf kurzfristige Sparformen mit einer Einmaleinlage.

Die Tagesgeldanlage der IKB direkt rentiert derzeit mit 1,50% p.a., ebenso die “Einstiegs-Laufzeiten” für die Festgeldanlage zwischen 1 und 3 Monaten. In diesem Fall würde der Tagesgeldanlage aufgrund der Flexibilität eindeutig der Vorzug gegeben werden. 6 Monate Festgeld rentieren derzeit mit 1,80% p.a., bzw. 9 Monate mit 2,10% p.a. Diese beiden Laufzeiten könnten eine wichtige Rolle spielen, wenn Kapital zur Verfügung steht und das Zeitfenster genutzt wird, um innerhalb des “idealen” Zeitfensters Zinsen für das “Parken” zu erhalten. Timing spielt eine große Rolle, das für Anleger sehr individuell gestaltet sein kann.

IKB Festgeld  Direkt zum IKB Festgeld Festgeldvergleiche  Mehr Infos zur IKB Festgeldanlage

Mehr Berichte zur IKB direkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.