Mercedes Bank gibt mit Zinssenkung Festgeld deutliche Signale

The specified file on Include Me shortcode does not exist.

Wenn die Mercedes-Benz Bank die Zinsen nach unten bewegt, bin ich beinahe dazu geneigt den Vorgang mit einem Dammbruch zu vergleichen. Das Wasser ist übergelaufen.

Unabhängig von den Ursachen betrachtet, stellt die heutige Absenkung der Festgeldzinsen durch die Mercedes Bank ein deutliches Signal zu den erwarteten Marktentwicklungen dar.

Wenn der Elefant doch mal in Bewegung kommt…

Mercedes-Benz Bank

Mercedes Bank senkt
Festgeldzinsen

Nur selten ändert Mercedes etwas an den Zinsen. Das gilt für das Festgeldkonto ebenso wie für die Tagesgeldanlage.

Die letzte Zinsänderung erfolgte bereits vor rund 7 Monaten im Oktober 2011. Innerhalb dieser Zeit ruderten andere Festgeldbanken teilweise hektisch stromabwärts und setzten Zinssätze mehrfach ab.

Die Sparanlagen für Privatpersonen gehören bei der Mercedes-Benz Bank nicht zum Innersten des Kerngeschäfts. Im Vergleich schnitten die Zinsangebote bisher im mittleren Bereich ab. Dafür hebt sich die Mercedes Bank um so mehr durch die stabile Zinspolitik hervor. Die Gestaltung der Festgeldzinsen enthalten offensichtlich genug Spielraum, um auch kurzfristige Einbrüche mit “Gelassenheit” begegnen zu können.

Aus diesem Grund dürfen die Mercedes Bank Zinswerte ruhig als ein “Barometer” bezeichnet werden.
Die Zeichen stehen deutlich auf ein kommendes “Zins- Tiefdruck” hin.

Ab dem 15. Mai 2012 gelten zum Mercedes Bank reduzierte Festgeldzinsen zwischen 2 und 5 Jahre Laufzeit. Die Abstriche bewegen sich mit -0,25% und -0,30% in einem unübersehbaren Bereich.

Die Bewegung geht wieder auf langfristige Sparanlagen zu. Die 6-jährige Festzinslaufzeit bleibt beim alten Wert von 3,00% p.a. Kurzfristige Laufzeiten, bei Mercedes zwischen 3 und 12 Monate, lassen sich noch gut überblicken und bleiben ebenfalls (noch) unberührt.

Es braucht keine Kristallkugel…

Nachdem Mercedes Bank die höchsten Finanzmarkt-Wellen im Herbst / Winter 2011 ohne jegliche Reaktionen “begleitete” und nun doch die mittelfristigen bis langfristigen Festzinsen abschwächt, braucht es kein fundiertes Uni-Studium, um zu erkennen was noch kommen wird.

Das Einzigie was sich in der EU-Schuldenkrise beruhigte, sind die Mainstream-Medien. Im Hintergrund brodelt es jedoch unvermindert weiter. Griechenland wird wiederholt mit dem Schöpfer aus dem Krisentopf hervorgeholt, um vom gesamten Geschehen auf der Herdplatte abzulenken.

Die großen Investmentbanken sind keine Zuschauer, sie sind Akteure (im Unschulds-Gewand). Ihre eigene Präsentation in der Öffentlichkeit weicht meist vom realen Hintergrund ab. Dennoch wissen sie genau was im Finanzmarkt gespielt wird, welche Reaktionen zu erwarten sind. Sie sind die Souffleusen des Politik-Theaters.

Zwar ist die Mercedes Bank nicht dem Charakter einer (Scheinwert-) Investment-Bank zuzuordnen, dennoch steht sie sehr nah am Geschehen. Die heutige Maßnahme ist eine klare Ansage.

Mercedes Bank  Konditionen Mercedes Bank Festgeld Festzinskonto Mercedes  Mercedes Festgeld eröffnen

Weitere News zur Mercedes-Benz Bank