SWK Bank beendet im Juni Aktionzinsen Festgeldanlage


Anfang Juni 2019 beendet SWK Bank die teils sehr hoch angesetzten Aktionszinsen zur Festgeldanlage. Lediglich in den sehr kurzfristigen Anlagelaufzeiten ging es geringfügig nach oben.

Letzte Zinsaktion Festgeld im Juni (vorübergehend?) beendet

SWK

SWK Bank Festgeld wieder den Finanzmarktvorgaben angepasst

Die SWK Bank beendete am 04. Juni 2019 die vorangegangene Zinsaktion zum Festgeldkonto. Mit Wirkung zum heutigen Tag gelten scheinbar wieder die den „Finanzmarktvorgaben“ angepassten Zinssätze. Dabei fielen die Abschnitte zu den noch bis zum gestrigen Tag angebotenen Festgeldrenditen alles andere als zimperlich aus. Auf der anderen Seite profitieren die Kunden mit dem rechtzeitigen Start einer Festgeldanlage überproportional hoch und dies garantiert bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit.

Der Top-Zins bei 72 Monaten rutschte von vormals 1,30 auf nun 0,65 Prozent p.a. ab. Diese Abstriche ziehen sich fast über das gesamte Laufzeitspektrum hinweg. Ausnahme bilden die Kurzfrist-Festgelder mit 1 Monate, 3 Monaten sowie 6 Monaten Laufzeit. Erstere blieb auf dem bisherigen Niveau und die Vierteljahres- sowie Halbjahres-Anlage rentieren sogar um 0,05 Punkte mehr.

Die Zinsen der SWK Bank Festgeldanlage

  • Festgeldlaufzeit – Zinssatz
  • 1 Monate: 0,15% p.a.
  • 3 Monate: 0,55% p.a.
  • 6 Monate: 0,55% p.a.
  • 12 Monate: 0,60% p.a.
  • 24 Monate: 0,65% p.a.
  • 36 Monate: 0,65% p.a.
  • 48 Monate: 0,65% p.a.
  • 60 Monate: 0,65% p.a.
  • 72 Monate: 0,65% p.a.

Zinssätze Stand 04. Juni 2019

Die SWK Bank startete in der Vergangenheit bereits vielfach eine zeitlich befristete Aktion mit teils deutlich angehobenen Festgeldzinsen. Wer die Gelegenheit nutzt, kann sich trotz Zeiten extrem niedriger Zinsen (relativ) hohe Renditen über die gesamte Laufzeit sichern. Direkt zum Festgeldangebot der SWK Bank.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.