SWK Bank Festgeldanlage: Zinssenkungen September 2014


Die SWK Bank nimmt Anfang September zur Festgeldanlage Zinssenkungen vor. Der Spitzenzinssatz lautet ab sofort 1,80% p.a. bei 72 Monaten Festgeldlaufzeit.

Moderate Abstriche zur SWK Bank Festgeldanlage im September 2014

SWK Bank

SWK Festgeld Zinssätze

Nun hat es auch das Festgeldkonto der SWK Bank “erwischt”. Lange standen die Festgeldkonditionen auf vermeintlich festem Sockel, während die Zinsen in der Finanzwelt-Umgebung nach unten rauschten.

Die SWK Bank kürzt am 02. September 2014 die Zinssätze der Festgeldanlage über alle Laufzeiten von 6 bis 72 Monaten. Der Einstieg beginnt nun bei 0,9% p.a. und führt bis zu 1,80% p.a. für die Festgeldeinlagen.

Am Donnerstag ist die nächste Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) fällig. Der Notenbank-Chef Mario Draghi steht im Schatten der sehr geringen Inflationsrate vom August 2014 (0,3%). Die Marktbeobachter sind jedoch gespaltener Meinung, ob bereits diese Woche neue geldpolitische Maßnahmen eingeleitet werden, oder das Argument “die Kerninflation sieht gar nicht so schlecht aus” überwiegen wird. Wie auch immer der Eingriff der EZB aussehen wird, es handelt sich um noch mehr Geld zu immer günstigeren Zinsen für die Großbanken. Das Zinsniveau spiegelt die Resultate wider.

Es mag sein, dass die SWK Bank mit ihrer Festgeldabsenkung am 02. September der Entscheidung der EZB am 04. September vorgegriffen hat.

Die neuen Zinssätze SWK Bank Festgeld lauten folgend:

  • Festgeldlaufzeit – Zinssatz
  • 6 Monate – 0,90%
  • 12 Monate – 1,10%
  • 24 Monate – 1,20%
  • 36 Monate – 1,50%
  • 48 Monate – 1,60%
  • 60 Monate – 1,70%
  • 72 Monate – 1,80%

(Stand: 02.09.2014)

Infolink  Festgeldanlage der SWK Bank Infolink  Festgeldangebote vergleichen

Weitere News zur SWK Bank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.