Credit Europe Bank streicht im Dezember 2016 Festgeldzinsen


Am 06. Dezember gelten für das Festgeldkonto der Credit Europe Bank neue Zinssätze. Die Zinsabzüge bei den unterschiedlichen Laufzeiten bewegen sich im Bereich zwischen 0,2 und 0,4 Prozentpunkte.

Zum Nikolaustag gibt es Zinsabzüge für Credit Europe Bank Festgeld

Credit Europe Bank

Festgeldzinsen fallen weiter ab

Die Credit Europe Bank nimmt am Festgeldkonto Zinsanpassungen für Neuanlagen vor.

Ab dem 06. Dezember fallen die Zinsen für die Festgeld-Laufzeiten zwischen 36 und 120 Monate in unterschiedlicher Schrittweite ab.

Den geringsten Abzug gibt es mit je 0,2 Prozentpunkte für die Festgeld-Laufzeiten 36 Monate und 120 Monate. Am meisten streicht Credit Europe Bank für die 60-monatige Festgeldanlage. Hier erhalten Neukunden statt 1,20 Prozent p.a. nur noch 0,80 Prozent p.a.

Da die Europäische Zentralbank (EZB) von einer Straffung ihrer ultralockeren Geldpolitik auf unabsehbare Zeit verzichtet und den massiven Anleihen-Ankauf jüngst noch erweiterte, dürften die Zinsen in der Eurozone auch in Zukunft noch weiter sinken.

Die Credit Europe Bank Festgeldanlage ab 08.11.2016

  • 12 Monate: 0,30% p.a. (unverändert)
  • 18 Monate: 0,40% p.a. (unverändert)
  • 24 Monate: 0,50% p.a. (unverändert)
  • 36 Monate: 0,60% p.a. (vorher 0,80% p.a.)
  • 48 Monate: 0,70% p.a. (vorher 1,00% p.a.)
  • 60 Monate: 0,80% p.a. (vorher 1,20% p.a.)
  • 84 Monate: 1,00% p.a. (vorher 1,30% p.a.)
  • 120 Monate: 1,20% p.a. (vorher 1,40% p.a.)

Weitere Informationen zur Credit Europe Bank Tagesgeldanlage und Festgeldanlage.

Weitere News über Credit Europe Bank

DKB-Broker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.