SWK Bank hebt Festgeldzins 12 Monate deutlich an – 1,25% p.a.

Update: Sonderzinsangebot bereits nach 1 Tag zurückgenommen – Infos


Die SWK Bank nimmt im November 2016 eine kleine Anpassung bei den Festgeldzinsen vor. Zur „Abwechslung“ geht es bei der relativ kurzfristigen Festgeldlaufzeit von 12 Monaten deutlich nach oben.

12-Monats Festgeld rentiert bei 1,25 Prozent p.a.

SWK Bank

SWK Bank schraubt 12-Monats-
Zins nach oben

Ab dem 23. November 2016 gilt bei der SWK Bank zum Festgeldkonto ein besonders attraktiver Zinssatz für die 12-monatige Laufzeit.

Der Standard-Zins von 0,40 Prozent p.a. geht „fast senkrecht“ auf 1,25 Prozent p.a. nach oben.

Für alle weiteren Laufzeiten bleibt der bisherige Zinssatz bestehen. Mit der deutlichen Zinsanhebung hebt die SWK Bank die 12-monatige Laufzeit mehr als deutlich hervor. Selbst die Festgeldanlage mit 72 Monate rentiert (0,90 % p.a.) weitaus weniger. Voraussichtlich dürfte dieser Zinssatz nur für eine temporäre Zeit gelten. Allerdings bleiben 1,25 Prozent p.a. bis zum Ablauf der 12 Monate fixiert. Voraussetzung ist lediglich der rechtzeitige Start der Festgeldanlage, solange der „Aktions-Zins“ Bestand hat.

Die SWK Bank Festgeldzinsen ab 23.11.2016:

  • Festgeldlaufzeit – Zinssatz (vorher)
  • 6 Monate: 0,10% p.a. (unverändert)
  • 12 Monate: 1,25% p.a. (alt: 0,40% p.a.)
  • 24 Monate: 0,50% p.a. (unverändert)
  • 36 Monate: 0,60% p.a. (unverändert)
  • 48 Monate: 0,70% p.a. (unverändert)
  • 60 Monate: 0,80% p.a. (unverändert)
  • 72 Monate: 0,90% p.a. (unverändert)

(Stand: 23.11.2016 – Aktuelle SWK Bank Festgeldkonditionen)

Infolink  Festgeldanlage der SWK Bank Infolink  Festgeldangebote vergleichen

Weitere News zur SWK Bank

DKB-Broker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.