Gekündigte Prämiensparverträge – vzbv klagt gegen Sparkasse Nürnberg


Vielen Kunden der Sparkasse Nürnberg wurde der relativ gut verzinste Prämiensparen einfach gekündigt. Verbraucherschützer werfen dem Kreditinstitut u.a. vor, zu geringe Zinsen ausgezahlt zu haben. Nun steht eine Entscheidung des Oberlandesgerichts an.

Angestrebte Musterfeststellungsklage

Justiz width=

Sparverträge könnten zu unrecht gekündigt worden sein

Die Sparkasse Nürnberg kündigte im Jahr 2019 mehr als 20.000 Kunden langfristig angelegte Prämiensparveträge. Lt. Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) lagen die Zinsen auf einem relativ niedrigen Niveau, stellten aber angesichts der aktuellen Zinslage dennoch ein attraktive Renditen. Hinzu komme, dass die Sparkasse Nürnberg zahlreichen Prämienspar-Kunden über die vergangenen Jahre hinweg zu wenig Zinsen gezahlt habe.

Nun soll der Fall anhand einer Musterfestellungsklage vom Obersten Landesgericht (OLG) in München geklärt werden. Es handelte sich vor allem um die Feststellung, ob den betroffenen Kunden Zinsen nachgezahlt werden müsse und ob die Kündigung der Prämiensparverträge rechtmäßig war. Die Ansprüche liegen bei durchschnittlich 4.200 Euro. “Mit unserer Klage können sich Verbraucher nun gegen zweifelhafte Kündigungen und Zinsberechnungen der Sparkasse zur Wehr setzen”, sagt Sebastian Reiling, Rechtsreferent beim vzbv. An der Musterfeststellungsklage können sich grundsätzlich alle Kunden der Sparkasse Nürnberg beteiligen, die dort einen Sparvertrag “Prämiensparen flexibel” abgeschlossen haben. Weitere Informationen bietet vbzv hier an. Noch können betroffene Kunden selbst nicht aktiv werden, da das Gericht die Klageschrift vorab prüfen müsse.

Jetzt günstigen Ratenkredit durch Zinsvergleich!

Nutzen Sie den kostenlosen Ratenkreditrechner:

Ratenkreditvergleich

  • Individuelle Kreditbeträge wählen
  • Frei wählbare Laufzeiten
  • Freie Wahl Verwendungszweck
  • Kreditkosten auf einen Blick
  • Vergleich zahlreicher Banken

Jetzt Ratenkredite auf Zinsen & Kosten vergleichen!

Jetzt berechnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.