Jährliche Inflationsrate könnte 2021 auf über 3 % steigen


Die jährliche Inflationsrate könnte für das Gesamtjahr 2021 auf über 3 Prozent ansteigen. Grund dafür seien temporäre Effekte sowie die Einführung der CO2-Steuer.

Ab 2022 wieder “normale” Inflationsrate quasi auf höherem Niveau

Anstieg

Im Jahr 2021 steigen Preise sichtbar auf ein höheres Niveau an

Seit Beginn 2021 steigen die monatlich erhobenen jeweils jährlichen Inflationsraten weiter an. Im Mai 2021 lagen die durchschnittlichen Preise für die Konsumenten um 2,5 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Diese Klettertour werde voraussichtlich noch weiter anhalten und in den Sommermonaten mehr als 3 Prozent betragen, so die Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Mit den hohen Teuerungsraten handelte es sich um temporäre Effekte, da nach wie vor Schwierigkeiten bei den Lieferketten vorlägen und daher eine Verknappung von Gütern vorliege, so IW-Direktor Michael Hützer zu den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstag). Der rechnerische Effekt höherer Inflationsraten werde noch dadurch verstärkt, dass im Vergleichsmonat ein Jahr zuvor eine niedrigere Mehrwertsteuer vorlag. Weitere Effekte seien die gestiegenen Ölpreise sowie die zu Beginn 2021 eingeführte CO2-Steuer. Für das Gesamtjahr 2021 sei daher eine Inflationsrate von 3 Prozent oder darüber durchaus möglich. We

Im Laufe des Jahres 2022 werde sich die Lage jedoch wieder stabilisieren. Grund zur Sorge sei gegeben, wenn die Lohnverhandlungen in der Breite höhere Löhne ergeben, obwohl es derzeit noch keinen Anlass dafür gebe.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.