Kontaktloses Bezahlen wegen Krise auf dem Vormarsch


Die kontaktlose Bezahlung hat aufgrund der deklarierten Corona-Krise offenbar einen Schub erhalten. Mehr als die Hälfte der Bundesbewohner fordere gesetzliche Vorgabe für die verpflichtende Bereithaltung von elektronischen Zahlungsmöglichkeiten in Geschäften.

Kontaktloses Bezahlen sei inzwischen Standard geworden

iPhone

Elektronische Geräte sollen Bargeld ersetzen

Die mit Corona begründeten Maßnahmen haben die Konsumenten offenbar zu verstärktem Griff zu kontaktlosen Bezahl-Methoden geführt. In den Monaten Februar bis April 2021 haben 85 Prozent der Bundesbewohner mindestens einmal eine kontaktlose Zahlvariante gewählt, so das Studienergebnis des Digitalverbandes Bitkom. Zu den verwendeten Zahlungsmittel gehörten demnach Smartwatch, Karte oder Smartphone. Ende 2020 lag der Anteil derer, die kontaktloses Bezahlen verwendeten, bei 79 Prozent.

In den Monaten September bis November 2020 nutzten 18 Prozent der Befragten mindestens einmal täglich eine Bargeldlos-Zahlung. In der aktuellen Umfrage lag der Anteil bei 23 Prozent. “Kontaktloses Bezahlen ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum absoluten Standard geworden – und wird das auch bleiben”, So Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer.

Fast ein Drittel (32 %) gab lt. Bitkom-Umfrage an, während der deklarierten Corona-Pandemie erstmals eine kontaktlose Zahlung vorgenommen zu haben. Mehr als die Hälfte (55 %) halte diese Zahlungsvariante für hygienischer. Mehr als zwei Drittel (69 %) verwende demnach aus diesem Grund weniger Bargeld als zuvor. Eine Mehrheit von 57 Prozent der Befragten fordere eine gesetzliche Vorgabe, um sämtliche Geschäfte für das Bereithalten von mindestens einer elektronischen Zahlungsmöglichkeit zu verpflichten.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.