Abzocker im Schufafrei-Kreditgeschäft


Das verlockende Schufafrei-Angebot eines Anbieters findet permanent neue Opfer. Die finanziellen Schäden der Kreditsuchenden sind durch regelrechte Abzocke enorm. Eine Untersuchung der SCHUFA zeigte die Methoden auf, mit denen das Geld eine umgekehrte Flussrichtung findet. Seriöse Schufafrei-Darlehen sind rar und wollen erst erkannt werden.

Die Grauzone zwischen Legalität und Kriminalität

Abzocker

Abzocker im Kreditgeschäft
Bild: Axel Hoffmann / pixelio.de

Nachdem die SCHUFA erst vor einer Woche davor warnte, sich auf die meist dubiosen Angebote von sog. “Schufafrei-Darlehen” einzulassen, stößt man unwillkürlich auf den Gedanken, was die Menschen dazu bewegen könnte, sich überhaupt an die “Pforten einer Mausefalle” zu begeben.

Zumindest scheint es für die sog. Kreditfirmen ein einträgliches Geschäft zu sein, war doch die “zentrale Scoring-Sammelstelle” in der Lage im Testverfahren 69 (!) unterschiedliche Kreditanbietern auf den Zahn zu fühlen. Lediglich zwei Anbieter gewährten einen “bonitätsfreien” Ratenkredit. Diese Umstände deuten sogar auf eine “zukunftssichere” Nische in der Kreditbranche hin.

Zahlreiche Gründe um zu einen Alternativkredit greifen zu wollen
Geldnot dürfte der ausschlaggebende Grund sein, sogar auf zweifelhafte Kleinanzeigen in Zeitungen anzusprechen. Mit unter könnte wäre es denkbar, dass auch die Verlockungen des neuesten Smartphones im Markt zu groß sind, um widerstehen zu können. Das Konto ist leer und ein Darlehen wird wegen der schlechten Bonitätseinschätzung der Bank abgelehnt. Ein Mobilfunkvertrag samt “Top-Modell” mit dem symboilischen Preis weniger Euro dürfte auch daran scheitern, weil der Provider von der Schufa mindestens sehr ähnliche Antworten erhalten wird, wie bereits die Bank zuvor.

Aus reiner Konsumwut zu einem Schufafreien Kredit greifen zu wollen, weil das vermeintliche Schnäppchen nicht entgehen darf, kann sich sehr schnell als ein richtig teures Vergnügen herausstellen. Die Gründe für Geldnot sind ebenso unterschiedlicher Natur, wie die Vielschichtigkeit der Gesellschaft. Dennoch kann das bevorzugte Aufsuchen eines professionellen Schuldenberaters, statt einer weiteren Kreditanfrage pauschal empfohlen werden.

Ausnahmen bestätigen die Regel, auch im Kreditgeschäft. Der Test der Schufa stellte einheitliche Merkmale zu den “dubiosen Kreditangeboten” hervor, die schon im Ansatz die Alarmglocken schrillen lassen sollten. Dazu gehören grundsätzlich Vorkosten, bzw. vorgeschobenen Gebühren. Diese Entgelte werden teilweise auf freche Art einkassiert, indem man dem Kunden die Kreditunterlagen per Nachnahme zusendet. Dabei muss es sich nicht einmal um den vorgefertigten Vertrag handeln, sondern um irgendwelches Infomaterial.

Rechtliche Handhabe – Fehlanzeige
Die schwarzen Schafe unter den vermeintlichen Kreditgebern nutzen in der Regel Lücken in der Gesetzgebung aus und könnten nicht einmal belangt werden, sollte sich der Kunde auch noch so über den Tisch gezogen fühlen. Sollte z.B. nach der Abnahme des kostenpflichtigen Infomaterials eine plötzliche pauschale Absage zur Kreditanfrage erteilt werden, wäre das nicht nur üblich, sondern auch gedeckt. Sind die Vorkosten einmal bezahlt, können sie getrost abgehakt werden. Auslagen ohne vorherige Leistungen sind zulässig.

Illegale Methoden bei der Handhabung
Der an der Schufa-Studie mitwirkende Hugo Grothe von der Fachhochschule Koblenz stellte am Ende der Testreihe eine ganze Anzahl von illegalen Machenschaften fest, die das ganze Spektrum von Betrug, Täuschung, Irreführung und Missachtung der Aufklärungspflichten abdecken. Die Ergebnisse frischten u.a. den Sinn des Begriffs “Wucher” wieder neu auf.

Wer auf darauf reingefallen ist, hat zum Schluss weniger Geld
Die nach eigenen Angaben “konservative” Einschätzung der Schufa geht auf einen jährlichen Schaden von rund 150 Millionen Euro aus. Bei etwa 400.000 betroffenen Personen fallen durchschnittlich pro Person 2.000,- “abgeknöpfte” Euro ab.

Aufgrund dieser Zahlen kann man davon ausgehen, dass die angefragten Summen der “Schufafrei-Kredite” relativ hoch sein müssen, da trotz Geldmangel dennoch im Schnitt 2.000,- Euro für die Bezahlung von Auslagen (nicht erbrachter Leistungen) zur Verfügung standen.

Gewisse Merkmale weisen auf Seriösität hin

Die Schufa zeigte auf, dass sich besonders viele “Abstauber” herum tummeln, wenn Not eine große Rolle spielt. Die großen Investment-Banken “spielen ebenso ihr Spiel” wie die “kleinen Gauner” auf der Straße. Das Wort Skrupel ist aus deren Wortschatz verdammt.

In der Regel tauchen in einer Herde weißer Schafe auch vereinzelte schwarze auf, aber speziell im Bereich der “schufafrei-Kredite” findet sich scheinbar eine umgekehrte Situation vor. Die Umtriebe der “Abzocker” sind auch den seriösen Anbietern durchaus bekannt. Nicht ohne Grund steht meist der Hinweis “ohne Vorkosten” auf der obersten Stelle der Angebote.

Mit den Anbietern von Darlehen, bei denen eine Bonität keine Rolle spielt, handelt es sich in der Regel um Kreditvermittler, die mit zahlreichen Banken im Ausland kooperieren. Das “Phänomen Schufa”, die übrigens keine Behörde sondern ein Privatunternehmen ist, zeichnet Deutschland wie in vielen weiteren Bereichen auch, mit einer Unikat-Position aus.

Langjährige Erfahrung in diesem Sektor weisen für den deutschen Markt lediglich eine Handvoll Anbieter auf. Das liegt u.a. daran, dass die “Kreditabzocker” aufgrund ihrer Machenschaften keine lange Überlebensfähigkeit besitzen. “Sowas spricht sich sehr schnell herum”. Die Macher im Hintergrund dürften dagegen relativ beständig sein, “man klebe nur ein anderes Etikett drauf” und kann die Nummer eine Zeitlang wiederholen.

In diesem Kreditmarkt sind bereits seit sehr vielen Jahren mit unter Bon Kredit, Creditolo, Maxda und Nurkredit vertreten. Bezeichnend sind die Angebote von “regulären” Ratenkrediten samt Schufa-Abfrage und die Alternative von Darlehen mit dem Verzicht auf Bonitätsangelegenheiten. Kunden werden u.a. darauf hingewiesen, dass ein normaler Ratenkredit vorzuziehen wäre und der Alternativweg nur nach Abwägung aller Möglichkeiten gegangen werden sollte.
Weitere Infos zu den alternativen Kreditanbietern.

Update: Creditolo sieht in der Schufa-Untersuchung gravierende Mängel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.