Boomender Wohnungsbau – Mehr Neubau Genehmigungen


Der Wohnungsbau in der Bundesrepublik boomt. Zwischen Jahresanfang und Ende September wurden 24 Prozent mehr Genehmigungen für den Bau von Wohnraum genehmigt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Einen besonders großen Schub gab es beim Neubau von Mehrfamilienhäusern und Wohnheimen.

Über 27 Prozent Zuwachsrate bei Mehrfamilienhäusern

Immobilienpreise

Baugenehmigungen auf neuen Höchststand

Zwischen Januar und September genehmigten die Behörden in der Bundesrepublik den Bau von insgesamt 276.300 Wohnungen. Gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum waren das rund 53.500 Baugenehmigungen bzw. 24 Prozent mehr.

Einen größere Anzahl von Genehmigungen für Neubauten im Wohnbereich gab es mit 331.600 im Jahr 1999, wie die Statistikbehörde Destatis am Freitag mitteilte.

Die Sparte der Mehrfamilienhäuser erhielt einen besonders großen Schub. Die Anzahl der genehmigten Wohnungen kletterte um 26.700 bzw. um 27,5 Prozent nach oben.
In Zweifamilienhäuser stieg die Anzahl der Baugenehmigungen um 1.900 Wohnungen bzw. um 12,6 Prozent an. In Einfamilienhäusern betrug der Zuwachs 2.100 Wohnungen bzw. 3,0 Prozent.

Den größten Zuwachs an Baugenehmigungen zählten die Statistiker für Wohnungen in Wohnheimen. Die Anzahl stieg um 10.400 Wohnungen bzw. um 129,6 Prozent an. In diese Kategorie fallen u.a. Wohnungen für die Unterbringung von Migranten bzw. Flüchtlinge.

Anzeige 728x90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.