MoneYou gleicht im November die Zinssätze Tages- und Festgeld an


MoneYou gleicht die Zinssätze für die Festgeld- und Tagesgeldanlage am 17. November 2016 aneinander an. Die Anpassung erfolgt “erwartungsgemäß” durch Kürzungen der Zinssätze im entsprechenden Umfang.

Tagesgeld und Festgeld rentieren einheitlich mit je 0,50 % p.a.

Sparen

MoneYou Sparanlagen

Die niederländische MoneYou wird am 17. November 2016 die Zinssätze für Tages- und Festgeldkonto in unterschiedlichem Umfang beschneiden. “Am Ende” kommt ein einheitlicher Zinssatz von 0,50 Prozent p.a. zum Vorschein.

Mit der über das Jahr 2016 fortgesetzten Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Ankündigung, so schnell daran nichts ändern zu wollen, ist die erneute Zinssenkung bei den MoneYou Sparanlagen eine logische Konsequenz.

Die Tagesgeldanlage sowie die Festgeldanlage mit den Laufzeiten 6 und 12 Monaten werden am dem 17.11.16 mit jeweils 0,50 Prozent p.a. rentieren.

Die MoneYou Tagesgeld- und Festgeldzinsen ab dem 17.11.16

  • Tagesgeldkonto: 0,50% p.a. (vorher 0,55%)
  • Festgeld 6 Monate Laufzeit: 0,50% p.a. (vorher 0,60%)
  • Festgeld 12 Monate Laufzeit: 0,50% p.a. (vorher 0,65%)

Der Basiszins (Rückfallzins) bei vorzeitiger Auflösung der Festgeldanlage macht den Platz von ehemal 0,50 % p.a. frei und beträgt künftig 0,30% p.a.

Das Tagesgeldkonto der MoneYou bleibt trotz der Zinssenkung eines der attraktivsten Angebote im deutschen Markt. Der Tagesgeldzinssatz gilt gleichermaßen für Neu- und Bestandskunden. Eine Mindestansparsumme wird nicht gefordert.

Bei den neuen Zinssätzen für die beiden Laufzeiten des Festgeldkontos kann ein gewisser Pessimismus zur Zinsentwicklung in der Eurozone abgelesen werden. Der Abstand der Renditen zwischen den 6- und 12-monatigen Laufzeiten ist kleiner geworden.

Das MoneYou TagesgeldkontoFestgeldkonto

DKB-Broker

Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.