MoneYou kappt Februar 2013 Tages- und Festgeld Renditen


Neu- und Bestandskunden zum Festgeld- und Tagesgeldkonto der MoneYou Bank müssen ihre Renditen ab heute mit Abschlägen einkalkulieren. Die niederländische Direktbank senkt die Zinssätze um jeweils -0,15%.

Übersichtliche Kürzung zu übersichtlichen Finanzprodukten

MoneYou

Zinsabzüge Feb. 2013

Mit der ersten Zinsanpassung im Jahr 2013 handelt es sich auch bei der MoneYou Bank erwartungsgemäß um Absenkungen. Dennoch fallen die Zinsreduzierungen zu den beiden Sparanlagen Festzins- und Tagesgeldkonto in einem geringeren Umfang als noch im Vorjahr Dezember aus.

Aufgrund der übersichtlich gehaltenen Angebotspalette zu den Festgeldlaufzeiten sind die einzelnen Anpassungen schnell beschrieben. Die 6- und 12-monatige Festgeldlaufzeiten rentieren ab dem 07.02.13 mit 1,80% p.a. bei 6 Monate, bzw. 1,90% p.a. bei 12 Monate Laufzeit (jeweils -0,15 Prozentpunkte Abzug). Die Tagesgeldanlage wird um den gleichen Betrag gekürzt und wirft für die Spareinlagen 1,75% p.a. ab. Der Abzug gilt für alle MoneYou-Kunden, da die Direktbank keine besonderen Vorzugszinsen an Neukunden einräumt, sondern einen variablen “Einheits-Zinssatz” vergibt, der weder zeitlich limitiert ist oder für eine bestimmte Maximaleinlage gilt. Würden die Tagesgeldangebote mit besonderen Neukundenangeboten in der Vergleichstabelle Tagesgeld ausgeblendet werden, würde sich MoneYou nach wie vor an der Spitze befinden.

Die Zinssätze Fest- und Tagesgeldkonto ab 07.02.13

Zinsänderungen zur Festgeldanlage:
– Laufzeit 6 Monate: 1,80% p.a. (-0,15)
– Laufzeit 12 Monate: 1,90% p.a. (-0,15)

Zinsanpassung zum Tagesgeldkonto:
– 1,75% p.a. (-0,15)

Festgelderöffnung  MoneYou Festgeld Tagesgelderöffnung  MoneYou Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.