MoneYou passt im September Zinssätze an


Die niederländische Direktbank MoneYou senkt heute, am 28.09.2012, die Zinssätze zum Festgeldkonto sowie zur Tagesgeldanlage.

Trotz Zinssenkungen noch auf den vordersten Rängen

MoneYou

Zinssenkungen September

Ab sofort gelten für die Tagesgeldanlage sowie für das Festgeldkonto der MoneYou Bank reduzierte Zinsen. Die heutige Anpassung fällt im Umfang gegenüber der Zinskorrektur Anfang August sogar etwas höher aus.

Die Tagesgeldanlage rentiert ab heute mit 2,10% p.a. Zinsen (vorher 2,35% p.a.) und die Festgeldanlage erhält bei der 6-monatigen Laufzeit den Zinssatz von 2,20% p.a. (vorher 2,45% p.a.), bzw. 2,35% p.a. für 12 Monate Laufzeit (vorher 2,55% p.a.).

MoneYou reagiert nach einer rund 8-wöchigen “Sommerpause” erneut auf die Entwicklungen im internationalen Zinsmarkt. Trotz der Zinssenkung noch zum Ende September kann sich das Festgeldangebot besonders im Vergleich der 1-jährigen Angebote auf den vordersten Plätzen behaupten.

Das Tagesgeldangebot steht mit dem neuen Wert von 2,10% p.a. ebenfalls auf den obersten Rängen. Der Tagesgeldzinssatz kann deshalb besonders hevorgehoben werden, da keine Bedingungen gestellt oder Einschränkungen vorgegeben sind. Der MoneYou Tagesgeldzinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen, ohne zeitliche Begrenzung oder im Rahmen eines “Lock-Angebotes”.

Neukunden können mit der Tagesgeldanlage ohne Mindesteinlage starten. Dieses gilt gleichzeitig als sog. Referenzkonto. Die Eröffnung der Festgeldanlage (Mindesteinlage 500,- Euro) erfolgt nach der Kontoeinrichtung anschließend mit nur wenigen Mausklicks.

Kontoeröffnung  Zum MoneYou Tagesgeldkonto Konditionen  Konditionen MoneYou Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.