Consorsbank senkt Ende März 2018 Tagesgeldzins


Die Consorsbank passt kurz vor Ostern 2018 die Konditionen für Neukunden zum Tagesgeldkonto an. Der garantierte Tagesgeldzins sinkt auf 0,6 Prozent p.a.

Maximaler Einlagebetrag für Neukundenzins jetzt bei 25.000 Euro

Sparen

Consorsbank senkt Tagesgeldzinsen

Die Consorsbank passt am 27. März 2018 für Neukunden den Zinssatz des Tagesgeldkontos an. Der Neukundenzinssatz sinkt von vormals 1,00 Prozent p.a. auf 0,60 Prozent p.a. ab.

Gleichzeitig reduziert Consorsbank den für den Neukundenzinssatz geltenden Maximal-Einlagebetrag von 50.000 auf 25.000 Euro.

Nach wie vor gilt der garantierte Tagesgeldzinssatz für 6 Monate nach Start des Tagesgeldkontos. Weitere 6 Monate Garantiezeit sind möglich, wenn der Neukunden mit dem Tagesgeldkonto auch das Consorsbank Wertpapierdepot eröffnet.

Mehr Infos zum Consorsbank Tagesgeldkonto

Weitere News zur Consorsbank

Umschuldungskredite

Bild: CC0 1.0 Universell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.