1822direkt kürzt im Juni 2015 Aktionszinssatz Tagesgeld-Neukunden


Die 1822direkt Bank kürzt im Juni 2015 den Aktionszinssatz für Tagesgeld-Neukunden auf 1,0% p.a.

Garantierter Tagesgeldzins bis 23.09.15 jetzt mit 1,0% p.a.

1822direkt

1822direkt Tagesgeld-Sonderzins

Am 23. Juni 2015 passt die 1822direkt den Tagesgeld-Sonderzins für Neukunden von 1,10% auf 1,00% p.a. an.

Mit der Absenkung reagiert die Tochter der Frankfurter Sparkasse auf die fortwährende und folgenreiche Niedrigzinspolitik in der Eurozone. Nach wie vor gilt der Aktionszinssatz für Neukunden bis zum 23.09.15 für Einlagebeträge bis 50.000,- Euro. Anschließend gilt der zum Zeitpunkt gütlige Basiszinssatz.

Die Tagesgeld-Zinsstaffel der 1822direkt mit Stand 23.06.2015

  • < 50.000 EUR = 1,00 % (Sonderzinssatz für Neueröffnungen) garantiert bis zum 23. September 2015
  • > 50.000 bis 100.000 Euro = 0,50 % (variabel)
  • > 100.000 bis 500.000 Euro = 0,40 % (variabel)
  • > 500.000 Euro = 0,01 % (variabel)

Für Neueröffnung der 1822direkt Tagesgeldanlage gilt die Garantiezeit für Einlagebeträge von max. 50.000 Euro bis zum 23.09.2015. Die Sonderverzinsung gilt für Personen, die bisher kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben und nur für Gelder, die vorher nicht bei der Frankfurter Sparkasse oder 1822direkt angelegt waren.

infolink  Zur 1822direkt Tagesgeldanlage infolink  Tagesgeldzinsen vergleichen

Weitere News zur 1822direkt

DKB-Broker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.