Tagesgeldzinsen der Hanseatic Bank wiederholt gesenkt

Im März bereits die zweite Senkung zum TagesgeldBonus

Die Hanseatic Bank senkt im März 12 wiederholt den Zinssatz zum Angebot TagesgeldBonus. Bereits am 05.03.2012 ließ der Tagesgeldzinssatz um -0,2% nach und ließ Neukunden ihr Kapital zum reduzierten Bonuszins in Höhe von 2,30% p.a. anlegen.

Hanseatic Bank

Zinssenkung Hanseatic Bank

Ab dem 27.03.2012 wird die Hanseatic Bank den Bonuszins um weitere -0,2% p.a. senken. Der Tagesgeldzinssatz wird zum 27. März auf 2,10% p.a. festgesetzt. Auf Bestandskunden hat die Zinsänderung keine Auswirkungen. Der neue Bonus-Zinssatz gilt für Kontoeröffnungen von Neukunden. Bereits laufende Tagesgeldanlagen werden noch mit dem bisherigen Zinssätzen, bzw. mit dem Standard-Zinssatz der Tagesgeldanlage verzinst.

Der aktuelle Zinssatz zum Tagesgeldkonto gilt für den Zeitpunkt der Antragsstellung und ist für 6 Monate festgeschrieben. Anschließend fällt der Bonus-Zinssatz auf den variablen Tagesgeldzins zurück.

Hanseatic Bank Tagesgeld  Zum Tagesgeldkonto Hanseatic Bank Hanseatic Bank  Zinsen & Konditionen TagesgeldBonus

Mehr News zur Hanseatic Bank



OPTIONOPTION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.