Wie man in schwierigen Zeiten ein Vermögen aufbauen kann


Die Situation an den Finanzmärkten ist weiterhin kompliziert und schwierig. Das hat natürlich vor allem auch damit zu tun, dass die Zinsen für Spareinlagen sich auf einem niedrigen Niveau bewegen.

Sparen

Geldanlagen auch in schwierigen Zeiten

Darüber hinaus gibt es auch immer mehr Bankhäuser, die zum Beispiel ab einer bestimmten Geldsumme auf dem Girokonto sogar Strafzinsen von den Kontoinhabern verlangen. In früheren Jahren war die Börse vor allem bei größeren Investoren beliebt, während heute auch immer mehr Kleinanleger versuchen, an der Börse erfolgreich ihr Vermögen zu vermehren. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auf jeden Fall, dass man auch die Tücken beim Vermögensaufbau kennt. Wobei es auf der anderen Seite wiederum gar nicht so schwer ist, mit einigen cleveren Investitionen auch in diesen schwierigen Zeiten ein Vermögen aufzubauen.

Worauf gilt es beim Handeln an der Börse zu achten?

Wichtig ist gerade für neue Anleger, dass man sich vor einem Investment bestmöglich informiert. Schließlich geht es zumindest in den meisten Fällen schief, wenn man einfach so ohne Vorbereitung Geld investiert. Auch das Aufspringen auf einen Anlagetrend ohne eigenes Wissen ist in der Regel nicht sinnvoll und hat schon vielen unerfahrenen Anlegern nicht unerhebliche Verluste beschert.

Aus diesem Grund sollte man sich gerade in so schwierigen Zeiten immer über ein Unternehmen oder auch bestimmte Fonds genau informieren. Beantworten Sie sich sich zum Beispiel möglichst selbst die Frage nach der Kursentwicklung bei einem Unternehmen oder bei interessanten Fonds. Wichtig ist beim Kauf von einzelnen Aktien auch, dass man sich über geplante Veränderungen in der Zukunft bei einem Unternehmen informiert. Viele hilfreiche Erfahrungsberichte zu einzelnen Unternehmen oder auch Produkten und Dienstleistungen kann man auf de.collected.reviews nachlesen.

Aktien, ETFs oder auch Kryptowährungen für den Vermögensaufbau?

Die Frage nach der Art der Geldanlage spielt natürlich ebenfalls eine große Rolle. Wenn man über die Anlage in verschiedene Kryptowährungen nachdenkt, dann sollte man immer auch die besonders hohe Volatilität dieser virtuellen Währungen berücksichtigen. Schließlich gab es gerade auch in den letzten Wochen quasi täglich starke Ausschläge bei der Entwicklung der einzelnen Kryptowährungen. Aus diesem Grund ist es trotz der ansonsten insgesamt schlechten Situation am Zinsmarkt auf keinen Fall ratsam, dass man beim Aufbau des eigenen Vermögens ausschließlich auf Kryptos setzt. Schon in Zeiten mit deutlich höheren Zinsen für die Geldanlage war eine Streuung beim Investment immer gut und das gilt selbstverständlich auch in dieser schwierigeren Zeit an den Kapitalmärkten weiterhin.

Aus diesem Grund sollte man sich gerade in so schwierigen Zeiten immer über ein
Stark im Kommen sind in der jüngeren Vergangenheit auch die Exchange Traded Funds (ETFs). Diese interessanten Anlageprodukte boten in den letzten Jahren häufig eine Rendite von mehr als 5 Prozent. Wobei es auch eine ganze Reihe von ETFs gibt, die im Rückblick eine jährliche Rendite von bis zu 8 Prozent aufweisen. Wichtig ist bei einem Exchange Trades Fund aber immer, dass man den langfristigen Anlagehorizont im Blick behält. Es gibt übrigens auch die Möglichkeit eine reine deutsche Vermögensverwaltung anzustreben. Schließlich gibt es mittlerweile auch solche Anlageprodukte, die sich komplett auf deutsche Unternehmen fokussieren.

Aus diesem Grund sollte man sich gerade in so schwierigen Zeiten immer über ein
Darüber hinaus sind weiterhin durchaus auch einzelne Aktien eine interessante Anlagemöglichkeit. Wobei man hier berücksichtigen sollte, dass das Risiko von Verlusten bei Investitionen in einzelne Werte logischerweise höher ist als bei ETFs.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.