Zinssenkungen der IKB direkt in zwei Schritten


Auf zwei Etappen senkt die IKB direkt die Zinssätze zum Festgeldkonto sowie zur Tagesgeldanlage. Der erste Schritt wurde bereits am 21. November 2012 vollzogen, Schritt zwei folgt mit weiteren Kürzungen am 28.11.

Zwei kleine Schritte ergeben einen großen im November 2012

IKB Direkt

Doppel-Zinssenkung

Bereits am Mittwoch, den 21.11. kürzte die IKB direkt die Festgeldzinsen zwischen den Laufzeiten 1 Monat und 5 Jahre um bis zu -0,3 Prozentpunkte. “Verschont” blieben lediglich die Anlagelaufzeiten 7 und 10 Jahre. Sofern sich diese Maßnahme lediglich auf Neuanlagen zum Festzinskonto auswirkte, bekamen auch Bestandskunden die Zinsreduzierung zum Tagesgeldkonto zu spüren. Hier setzte die Direktbank die “Zinsschere” zum Schnitt von 1,50% auf 1,30% p.a. an.

Damit noch nicht genug, denn die Direktbank wird am kommenden Mittwoch, den 28.11.12, eine weitere umfangreiche Zinskürzung vornehmen. Die Festgeldanlage erhält weitere Kürzungen über den größten Bereich des Zinsspektrums. Gleichbleibende Renditen werden dann nur noch die 6-monatige Laufzeit sowie die Anlagen zwischen 5- und 10-jähriger Laufzeit vorweisen. Wiederholt bewegt sich der zweite Zinsschnitt zwischen -0,1 und -0,3 Prozentpunkten.

Die Tagesgeldanlage wird in die zweite Runde im November mit eingeschlossen. Die Kürzung fällt mit -0,3 Prozentpunkte sogar noch deutlicher aus als am letzten Mittwoch. Ab dem 28.11. rentiert die IKB direkt Tagesgeldanlage nur noch mehr mit 1,0% p.a.

Die Festzinsänderungen der IKB direkt im November 2012

Laufzeit
Zinssätze ab 21.11.2012
(Veränderung)
Zinssätze ab 28.11.2012
(Veränderung)
1 Monat 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
2 Monate 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
3 Monate 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
6 Monate 1,50% (-0,2) 1,50% (-)
9 Monate 1,80% (-0,3) 1,70% (-0,1)
12 Monate 2,00% (-0,3) 1,80% (-0,2)
2 Jahre 2,20% (-0,3) 2,00% (-0,2)
3 Jahre 2,50% (-0,2) 2,30% (-0,2)
4 Jahre 2,70% (-0,2) 2,50% (-0,2)
5 Jahre 2,80% (-0,2) 2,80% (-)
7 Jahre 3,00% (-) 3,00% (-)
10 Jahre 3,30% (-) 3,30% (-)

Die Anpassungen zur Tagesgeldanlage

  • 21. November 2012: von 1,50% p.a. auf 1,30% p.a.
  • 28. November 2012: von 1,30% p.a. auf 1,00% p.a.

Die Direktbank trägt offenbar die Rechnung für die lange Zurückhaltung vor Eingriffen in die Zinskonditionen. Trotz der weiteren Zinsrutsch-Partie der Märkte blieb eine Veränderung der Fest-, bzw. Tagesgeldzinssätze für lange Zeit aus. Zuletzt korrigierte die IKB direkt die Festgeldzinsen im September und die letzte Tagesgeldkorrektur liegt mit März sogar viele Monate zurück. Eine zweifache Zinssenkung in kleineren Etappen scheint mehr einen psychologischen Hintergrund zu haben als “eilige Notwendigkeit”. Zusammen genommen sind die Kürzungen innerhalb einer Woche erheblich, aber offenbar nicht zu vermeiden.

Tagesgeld-Zinstabelle

IKB Festgeld  Infos IKB Festgeld Tagesgeldinfos  Infos IKB Tagesgeld

Mehr Berichte zur IKB direkt

/td

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.