Messenger haben Postkarte als Urlaubsgruß längst abgelöst


Schneller und aktueller können Urlaubsgrüße gar nicht verschickt werden als über einen Messenger. Der Anteil der über Online-Angebote versendeten Reise-Kurzberichte steigt in jeder Altersstufe an.

Fast 90 Prozent der Jungen nutzen Messenger für Urlaubsgrüße

Urlaub am Pool

Der Messenger für Urlaubsgrüße ist längst ein Standard

Die Postkarte als Grüße aus dem Urlaubsort hat zwar noch nicht ausgedient, aber der Anteil schwand bereits zusehends mit den ersten Möglichkeiten einer SMS. Mit der über die Jahre hinweg immer beliebter gewordenen Messenger ist das auf Papier gebrachte Foto bereits zu einer Randerscheinung geworden. Der Urlaubsgruß an Bekannte oder Vewandte ist für 88 Prozent der Reisenden obligatorisch, so das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom. Am häufigsten wurden diese Urlaubsgrüße über einen Messenger verschickt. Anteilig nutzten 59 Prozent die Messengerangebote u.a. von Whatsapp und Telegram.

Die jüngeren Nutzer im Alter zwischen 16 und 29 Jahren sind mit einem Anteil von 80 Prozent die klar dominierende Altersstufe, gefolgt von den 30- bis 49-Jährigen mit einem Anteil von 64 Prozent. Immerhin sind auch die älteren in der Altersgruppe 50 bis 64 Jahren mit 58 Prozent bereits deutlich über die Hälfte vertreten. In der Altersgruppe 65plus nutzt ein Drittel (33 %) einen Messenger für das Versenden von aktuellen Urlaubsgrüßen.

Jetzt günstigen Ratenkredit durch Zinsvergleich!

Nutzen Sie den kostenlosen Ratenkreditrechner:

Ratenkreditvergleich

  • Individuelle Kreditbeträge wählen
  • Frei wählbare Laufzeiten
  • Freie Wahl Verwendungszweck
  • Kreditkosten auf einen Blick
  • Vergleich zahlreicher Banken

Jetzt Ratenkredite auf Zinsen & Kosten vergleichen!

Jetzt berechnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.