Wenn ältere Menschen im eigentlichen Rentenalter nach wie vor einer Teil- oder Vollzeitbeschäftigung nachgingen, böte dies zahlreiche Vorteile. Eine Studie zeigt auf, dass der Trend zur Beschäftigung von „eigentlichen“ Rentnern bereits im Vormarsch ist.

Wissensstand kann über Generationen hinweg übertragen werden

Altersvorsorge
Viel Nutzen für Firmen mit Beschäftigten im Rentenalter

Inzwischen beschäftigt rund jedes vierte Unternehmen im Bundesgebiet einen Arbeitnehmer, der entweder das gesetzliche Renteneintrittsalter bereits erreichte oder sogar eine Rente bezieht. Auf diese Ergebnis kommt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Rahmen des IW-Personalpanels. Die Unternehmen haben demnach die Vorteile der Beschäftigung von sog. Silver Workern (Silber Arbeiter) erkannt und dies könne angesichts des „demografischen Wandels“ ein geeignetes Mittel gegen die kommenden Herausforderungen im Rentensystem darstellen.

Um diese Entwicklung weiter zu fördern, müssen diverse Hemmnisse beseitigt werden und dazu zählen lt. IW-Studie ein mangelndes Interesse bei den Arbeitnehmern (36,4 %), ein Mangel an Qualifikation (16,9 %) und ganz besonders arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften (47,4 %). Zu den letzteren hebt IW vor allem das Befristungsverbot bei einer Weiterbeschäftigung nach dem Ausscheiden des Arbeitnehmers hervor. Ein richtiger Weg für den Abbau des Mangels an Interesse können demnach eine in Aussicht gestellte höhere Rente sein. Zumindest müsse dieser Vorteil hervorgehoben werden, da sich eine spätere Inanspruchnahme der Rente und die fortgesetzte Beitragszahlungen in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung automatisch auf die Höhe der Rentenbeträge auswirkten.

Als einen weiteren positiven Aspekt durch „Silver Worker“ hebt IW die Weitergabe von Wissen hervor. Bereits Beschäftigungen in Teilzeit trügen für den Wissenstransfer zwischen den Generationen bei. Mit der Vollzeitbeschäftigung könne sogar dem drohenden Fachkräftemangel wirkungsvoll begegnet werden.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

970x250