Zugang Erwerbsminderungsrente mit großen Hürden


Der Zugang zur Erwerbsminderungsrente ist mit großen Hürden verbunden. Fast jeder zweite Antrag auf eine Rente wird abgelehnt. Linken-Politikerin Zimmermann fordert dringende Verbesserungen.

Volle Erwerbsminderungsrente lag 2017 bei 754 Euro

Kaputtarbeiten

Kaputt gearbeitet und dann leer ausgehen

Wer einen Antrag auf den Bezug von Erwerbsminderungsrente stellt, hat statistisch die Chance, ebenso gut abgelehnt wie akzeptiert zu werden. Im Jahr 2017 wurde mit einer Quote von 47 Prozent fast die Hälfte aller Anträge für eine Erwerbsminderungsrente abgeschmettert, so die Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion. Die Antwort liegt der Passauer Neuen Presse (Mittwoch) vor. Im Jahr 2017 gingen demnach insgesamt 344.467 neue Anträge rein. Davon wurden 147.974 Anträge abgelehnt.

Die hohe Quote der Ablehungen der beantragen Erwerbsminderungsrente ist traditionell sehr hoch und liegt seit dem Jahr 2001 stets bei über 40 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden pro Fall 412 Euro bei einer teilweisen Erwerbsminderung und 754 Euro bei voller Erwerbsminderung ausgezahlt. Die Höhe der Erwerbsminderungsrente sei zu niedrig, so die Linken-Sozialexpertin Sabine Zimmermann. Sie fordert dringend gebotene Verbesserungen bei der Rentenhöhe. Zwar sei die Regierungskoalition erste Schritte in diese Richtung gegangen, aber diese seien nicht ausreichend. Vor allem müssten die Abschläge beseitigt werden. Diese seien ungerecht, „denn niemand wird freiwillig krank“, so Zimmermann zur Passauer Neuen Presse. Außerdem müsse der Zugang zur Erwerbsminderungsrente erleichtert werden. „Menschen, die sich kaputt gearbeitet haben, müssen abgesichert aus dem Erwerbsleben ausscheiden können und Zugang zu auskömmlichen Versicherungsleistungen erhalten“, so die Linke-Politikerin. Es könne nicht sein, dass annähernd jeder Zweite weggeschickt werde.

Umschuldungskredite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.