Wohnbaugenehmigungen Januar 2018 rückläufig

Die Anzahl der erteilten Wohnbaugenehmigungen war im Januar 2018 rückläufig. Der Wohnungsbaurückgang betraf vor allem die Sparte Wohnungen in Wohnheimen. Im 3-Monats-Vergleich Genehmigungsrückgang um 6,2 Prozent Auf Jahressicht ging die Zahl der Wohnunbaugenehmigungen im Janaur 2018 um 2,5 Prozent zurück. Dies entspricht einen Rückgang um 640 Baugenehmigungen von Wohnungen im Vergleich zum Januar 2017, so die Statistikbehörde Destatis am Donnerstag. […]

Weiterlesen

Baukosten im November 2017 weiter angestiegen

Die Baukosten für ein Wohngebäude im Bundesgebiet sind im November 2017 weiter angestiegen. Die Kosten stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,4 Prozent an. Baupreise Wohngebäude im November 2017 deutlich gestiegen Im November 2017 stiegen die Baukosten für konventionelle Wohngebäude im Bundesgebiet 3,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, so die Statistikbehörde Destatis am Mittwoch. Der Kostensprung nach oben war demnach […]

Weiterlesen

Angetriebene Neubaukosten durch erzwungene Ladestation E-Autos

Die Neubaukosten könnten künftig um einen bedeutenden Posten erweitert werden. Die EU-Kommission plant die verpflichtende Vorhaltung einer Ladestation für Elektro-Autos. Auf die Bauherren könnten Mehrkosten im Bereich von 75.000 Euro zukommen. Höhere Baufinanzierung aufgrund erzwungener Ladestation möglich Trotz der derzeit ungewissen Entwicklung der mit einem Elektromotor angetriebenen Fahrzeugen plant die EU-Kommission lt. SPIEGEL-Informationen eine verpflichtende Ausstattung von Wohngebäuden mit einer […]

Weiterlesen

Vergabe Wohnimmobilienkredite brach 1. Halbjahr 2016 ein

Die Vergabe von Wohnimmobilienkrediten ist im ersten Halbjahr 2016 bei den Sparkassen um knapp 9 Prozent eingebrochen. Die in bundesdeutsche Recht umgesetzte EU-Richtlinie scheint den vermögenden Käufern einen gehörigen Vorteil verschaffen zu wollen. Den Banken sind die Hände gebunden Die Bundesregierung ist mit ihrer Umsetzung der EU-Richtlinie zur Kreditvergabe wohl ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Seit dem die EU-Vorgabe […]

Weiterlesen

Immobilien-Kreditrichtlinie: Neue Regeln und Count-Down

Mit dem Inkrafttreten der Immobilien-Kreditrichtlinie am 21. März gelten für die Baufinanzierung neue Regelungen. Besonders wichtig! Der Count-Down für das Widerrufsrecht bestehender Immobilienkredite läuft. Am Montag, den 21. März 2016 trat die Immobilien-Kreditrichtlinie in Kraft. Für die Baufinanzierung gelten für Banken wie auch für Kunden neue Regeln. Letztere mit einem bestehenden Kreditvertrag und mangelhafter Widerrufsbelehrung müssen sich nun beeilen. Der […]

Weiterlesen

Warnungen vor Überhitzung des Immobilienmarktes

Die Ökonomen-Stimmen über eine Überhitzung des Immobilienmarktes in Deutschland werden immer lauter. Während vermögende Investoren lediglich den richtigen Zeitpunkt abpassen müssen, kann sich der Familienvater mit der Immobilienfinanzierung handfeste Probleme einhandeln. Niedrige Bauzinsen rechtfertigen nicht überzogene Immobilienpreise Der Immobilienmarkt in Deutschland steuert offenbar auf eine handfeste Überhitzung zu. Deutlich anziehende Immobilienpreise sind längst nicht mehr nur in Großstädten zu beobachten, […]

Weiterlesen

Wohnungsmarkt profitiert vom Niedrigzins-Niveau am meisten

Der Wohnungsmarkt in Deutschland profitiert in der gesamten Immobilienwirtschaft am meisten vom derzeitigen Niedrigzins-Niveau. Ein Trend, der noch rund zwei Jahre unverändert fortgesetzt werden könnte. Die meisten Immobilieninvestoren gehen mit ersten Zinsbewegungen nach oben erst ab frühestens 2017 aus. Zinswende für Immobilienmarkt wird mehrheitlich erst ab 2017 erwartet Niedrige Zinsen und eine hohe Nachfrage sind die stärksten Antriebe für den […]

Weiterlesen

Maklerprovisionen künftig vom Verkäufer & Vermieter zu bezahlen

Maklerprovisionen für Mieter und Immobilien- bzw. Grundstückverkäufer dürfen ab dem 01. Juni 2015 nicht mehr als Posten auf der Gesamtrechnung stehen. Nach dem „Bestellerprinzip“ bezahlt künftig der Auftraggeber die Vermittlungsprovisionen für den Makler. Wer einen Makler bestellt, muss diesen auch bezahlen Ab dem 01. Juni 2015 ist das Prinzip der zu entrichtenden Maklerprovision umgedreht. Dann steht – zumindest auf der […]

Weiterlesen

Immobilienkredite könnten 2015 teurer werden

Ab Mitte 2015 könnten die Immobilienkredit teurer werden. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) zeigt Ambitionen für Zinsanhebungen und den europäischen Kapitalmarkt kurzerhand mitziehen. Für Zinsen bleibt nur noch wenig Luft nach unten Die Bauzinsen könnten ihren tiefsten Punkt bereits im noch laufenden Jahr hinterlassen haben. Einige Faktoren sprechen für ein steigendes Zins-Niveau im kommenden Jahr 2015. Seit Monaten fallen die […]

Weiterlesen

Wie lange dauert das Abbezahlen eines Wohnungskredits?

In Deutschland dauert das Abbezahlen eines Wohnungskredits für eine 110-Quadratmeter-Wohnung bei einem Durchschnittseinkommen rund 27 Jahre. Wer sehr ideal wohnt, braucht lediglich 8 Jahre für die Tilgung des Immokredits. Sehr ungünstig wird es allerdings für die Bewohner Augsburgs. Ein Wohnungskredit ist in Deutschland sehr unterschiedlich schnell abbezahlt Die vollständige Tilgung eines Kredits für die Wohnung mit 110 Quardratmeter Wohnfläche dauert […]

Weiterlesen
1 2 3