Psychische Erkrankung häufigster Grund Berufsunfähigkeit

Die psychische Erkrankung ist nach wie vor bei Frauen und Männern der häufigste Grund für die Berufsunfähigkeit. Rund ein Drittel aller BU-Fälle lieg in einer Erkrankung der Psyche begründet. Frauen häufiger von psychischer Erkrankung betroffen als Männer Die Berufsunfähigkeit durch eine psychische Erkrankung war auch im Jahr 2016 „Spitzenreiter“ bei den Leistungsfällen der Berufsunfähigkeitsversicherern. In mehr als 35 Prozent der […]

Weiterlesen

Reiseversicherung gilt nur für „unerwartet schwere“ Erkrankung

Eine Reiseversicherung leistet nicht für jeden Krankheitsfall im Ausland. Viele Versicherungskunden erlebten deshalb eine böse Überraschung. Ein Missverständnis durch intransparente Leistungsbeschreibungen. Der GDV fordert mehr Transparenz. Reiseversicherung gilt für „unerwartet schwere“ Erkrankungen Bislang gab es scheinbar immer wieder Missverständnisse zu diversen Vertragsdetails einer Reiseversicherung. Wer vor dem Reiseantritt eine Versicherung für den Krankheitsfall im Reiseland abschloss, wähnte sich in der […]

Weiterlesen

Cyberangriff Regierungsserver: Cyberversicherung für Firmen

Das Thema Cyberangriff hat Anfang März Hochkonjunktur. Hacker sollen vermeintlich sichere Server der Bundesregierung erfolgreich angegriffen haben. Ein Umstand, der vor allem Unternehmen betrifft und die Frage nach einer Cyberversicherung aufwirft. Cyberangriffe können Unternehmen vollständig lahm legen Ein sog. Cyberangriff über das Internet ist nach den jüngst bekannt gegebenen Angriffen auf deutsche Regierungssever durch mutmaßliche russische Hacker in aller Munde. […]

Weiterlesen

Versicherungswirtschaft leistet wichtigen Beitrag für Wachstum

Die Versicherungswirtschaft trage maßgeblich zum deutschen Wirtschaftswachstum bei und nehme aufgrund ihrer stabilisierenden Funktion eine Schlüsselrolle ein. Zuwachs der Versicherungsbranche bei 1,3 Prozent jährlich Die Versicherungsbranche sieht sich als einen maßgeblichen Antreiber des Wirtschaftswachstums in der Bundesrepublik. Mehr als eine Millionen Arbeitsplätze seien durch die Versicherungssparte gesichert, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) anhand einer beauftragten Prognos-Studie. Über direkte […]

Weiterlesen

bAV weckt Begehrlichkeiten bei Versicherern

Angesichts der schrumpfenden Geschäftsergebnisse bei den klassischen Lebensversicherungen und der Riester-Rente rückt bei den Versicherern die betriebliche Altersvorsorge immer mehr in den Mittelpunkt. Die Bundesregierung kreiert bereits die neuen Vorgaben und der Gesamtverband der Versicherer möchte die Gesetzgebung gerne „begleiten“. bAV weckt bei Versicherern die Begehrlichkeiten Die Bundesregierung plant eine erneute Reform der gesetzlichen Rente, hält aber an das Prinzip […]

Weiterlesen

Agenda 2010 und weitere Rentenreformen seien Erfolg

Die Agenda 2010 und weitere Reformen zur Rente seien erfolgreich, so der GDV. Die Ziele seien mit der Entlastung der Beitragszahler weitgehend erreicht worden. Beitragsanstieg ausgebremst, Rentenniveau runter, Riester-Deckung unsicher Die von der rot-grünen Bundesregierung vorgenommenen Reformen im ersten Jahrzehnts seien gar nicht so schlecht, wie sie immer häufiger dargestellt werden. Die vom Gesetzgeber gesteckten Ziele seien weitgehend erfüllt worden, […]

Weiterlesen

25 Jahre Einheit: Ostdeutsche skeptischer als Bewohner Westdeutschlands

25 Jahre Einheit Deutschlands gingen schnell aber längst nicht spurlos vorüber. Der GDV wollte wissen, welche Bilanzen die Deutschen aus dem letzten Vierteljahrhundert ziehen und mit welchen Augen die Zukunft betrachtet wird. Nur 2% Ostdeutsche erkennen keine Unterschiede zu Westdeutschland Ein Vierteljahrhundert nach der sog. Wiedervereinigung Deutschlands wurden die Menschen im heutigen Alter zwischen 30 bis 59 Jahren mit einer […]

Weiterlesen

GDV: Riester-Zulagen für Geringverdiener und Familien

Das Studienergebnis des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zur Riesterrente bescheinigt vor allem den Gutverdienern größere Vorteile aus den Riester-Zulagen. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist allerdings nicht so ganz einverstanden und will auch die Geringverdiener und Familien an Bord der Nutznießer sehen. GDV sieht Geringverdiener und Familien bei Riester-Zulagen im deutlichen Vorteil DIW und die Freie Universität Berlin […]

Weiterlesen

Kosten für Rechtsstreit – Böse Überraschungen vorprogrammiert

Die weit unterschätzten Kosten für einen konkreten Rechtsstreit dürften die meisten Bundesbürger vor bösen Überraschungen stellen. Nur eine Minderheit der Bundesbürger ist in der Lage, die tatsächlichen Gebühren für Anwälte, Gerichte und Co. richtig einzuschätzen. Die Hälfte der Deutschen würde wegen Kosten auf einen Rechtsstreit verzichten Wenn Sie die Kosten und Gebühren für Gericht und Anwalt in einem konkreten Rechtsstreit […]

Weiterlesen

Höheres Gewicht der privaten Altersversorgung bei Einkünften

Die private Altersversorgung erhält bei den Einkünften im Rentenalter ein immer höheres Gewicht. Pro 100 Euro Einkommen aus der gesetzlichen Rentenversicherung fielen im Jahr 2014 knapp 31 Euro aus einer Lebens- oder Rentenversicherung an. Versichertenvermögen stieg im Jahr 2014 auf knapp 895 Milliarden Euro Die Anteile des gesamten Alterseinkommens aus der privaten Vorsorge wachsen an. Im Jahr 1995 fielen aus […]

Weiterlesen
1 2 3