Wirtschaftsprofessoren appellieren gegen Haftungsunion

Über 150 Wirtschaftsprofessoren appellieren gegen die Schaffung einer europäischen Haftungsunion. Die Vergemeinschaftung der Schulden der Euroländer berge hohe Risiken für die Bürger. Geldpolitik der EZB dürfe nicht weiter politisiert werden Mit den in der Eurozone schon bestehenden Banken- und Währungsunionen sei das Ende der Fahnenstange bereits erreicht. Eine Haftung für die Schulden anderer Länder dürfe keinesfalls umgesetzt werden. Insgesamt 154 […]

Weiterlesen

Geldpolitik EZB spart Öffentlicher Hand Zinskosten ein

Die Niedrigzinspolitik der EZB erzürnt die Sparer, bringt aber für die Öffentliche Hand Milliardeneinsparungen ein. In den letzten 10 Jahren fielen rund 290 Milliarden Euro weniger Kosten für Zinsen an. EZB sorgt für geringere Zinskosten Sparer leiden und Bund, Länder sowie Kommunen jubeln. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) erweist sich als eine richtige Kostenbremse zugunsten der Öffentlichen Hand. Seit […]

Weiterlesen

Inflationsrate im April bei Wunschwert 2,0%

Die Verbraucherpreise sind im April 2016 nach vorläufigen Berechnungen auf Jahressicht um 2,0 Prozent gestiegen. Die Europäische Zentralbank sieht noch keinen Anlass, ihre Geldpolitik zu verändern. Inflation hat sich scheinbar auf höheren Wert eingependelt Die am Verbraucherpreisindex gemessene Inflationsrate in der Bundesrepublik betrug im April 2017 nach vorläufigen Angaben der Statistikbehörde Destatis 2,0 Prozent. Gegenüber dem Stand im Vormonat März […]

Weiterlesen

EZB: Entwertung der Spargelder geht weiter

Die Entwertung der Spargelder geht unvermindert weiter. Die Europäische Zentralbank (EZB) beschloss am 19. Januar 2017 „mindestens“ die Fortsetzung der aktuellen Geldpolitik. Die niedrigen Zinsen könnten jedoch noch weiter fallen und das Anleihekaufprogramm in die Verlängerung gehen. Es bahnt sich eine zähe aber deutliche Geldentwertung an Am Donnerstag beschloss der EZB-Rat die Weiterführung der gegenwärtig niedrigen Zinsen im Euroraum. Der […]

Weiterlesen

EZB-Geldpolitik & Kritik der Volkswirte – Augenwischerei

Das Spiel zwischen der EZB-Geldpolitik und der bestellten Kritik durch Volkswirte wird noch eine Weile fortgesetzt werden. So gehört auch das Bejubeln eines vermeintlichen Teilerfolgs zu Strategie der Augenwischerei. Zusammenbruch der Banken und Finanzmärkte wird lediglich verzögert Das Spiel mit der von der Europäischen Zentralbank (EZB) weit aufgedrehten Euro-Pumpe und den skeptischen Äußerungen von Ökonomen wird wohl bis zum „bitteren […]

Weiterlesen

Negativ-Zinsen für Sparer & Bargeldabschaffung werden konkret

Für die Kunden der Sparkassen wird es langsam konkret. Strafzinsen auf die Guthaben der privaten Anleger werden nicht ausgeschlossen. Im Klartext: Sie werden bald Realität sein. Der nächste Punkt auf der „Checkliste“ wäre dann die Abschaffung von Bargeld. Die „letzte Option“ der Sparkassen tritt wohl früher ein Georg Fahrenschon, Chef des Sparkassenverbandes, schließt Strafzinsen auf die Guthaben der Privatanleger nicht […]

Weiterlesen

Mehr Sparer legen ihr Geld lieber unters Kopfkissen

Immer mehr Sparer und Anleger legen ihr Geld bevorzugt unters Kopfkissen, statt es zur Bank zu tragen. Das Vertrauen in die Kreditinstitute sowie in die Europäische Zentralbank schrumpft dahin. Bargeld ist Trumpf, aber die Notenbanker spielen schon mit dem Gedanken, dieses Ass der Bürger mittels Bargeldabschaffung einfach abzuknöpfen. Null Zinsen, null Vertrauen – Geld wird zu Hause angelegt Immer mehr […]

Weiterlesen

EZB-Geldpolitik: Abenddämmerung für Sparer und Anleger

Abenddämmerung für die Sparer und Anleger in der Eurozone, allen Voran in der Bundesrepublik. Die Beschlüsse des EZB-Rats zur massiven Ausweitung der lockeren Geldpolitik geht nun ins Eingemachte. Banken werden auf Mehrkosten nicht sitzen bleiben wollen Am Donnerstag beschloss der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) ein ganzes Maßnahmenpaket. Der Leitzins (Hauptrefinanzierungszins) wird von vormals 0,05% auf 0% abgesenkt, der Einlagenzins […]

Weiterlesen

EZB Maßnahmen erfolgreich – Sofern man die Zielgruppe ist

Die bisherigen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen der „Euro-Rettung“ sind durchaus von Erfolg gekrönt. Das gilt allerdings nur für den ausgesuchten Personenkreis, der für die lukrative Teilnahme an den Aktien- und Immobilienmärkte über genügend Vermögen besitzt und nicht auf die Zinsen herkömmlicher Sparanlagen angewiesen ist. EZB-Geldpolitik durchaus erfolgreich – Sofern man zur Zielgruppe gehört Die EZB pumpt Milliarden […]

Weiterlesen