Stimmung in globaler Wirtschaft bricht weiter ein

Die Stimmung in der globalen Wirtschaft ließ auch im dritten Quartal 2018 nach. Der Indikator des Münchner ifo Instituts beschreibt eine weitere Verdunkelung des Horizonts. Eingetrübte Stimmung in fast allen Regionen festzustellen Abermals ließ die Stimmung zur globalen Wirtschaft deutlich nach. Im dritten Quartal 2018 rutschte der Indikator des Münchner ifo Instituts auf nur noch 2,9 Punkte von vormals 16,5 […]

Weiterlesen

Exportierende Unternehmen im Juli 2018 zuversichtlicher

Die exportierenden Unternehmen blickten im Juli 2018 mit mehr Zuversicht auf die kommende Entwicklung. Lediglich die Autoindustrie verlor weiter an guter Stimmung. Erster Index-Anstieg seit sieben Rückgängen in Folge Mit den Temperaturen in den Sommermonaten scheint auch der Optimismus in den Chef-Etagen der exportierenden Unternehmen wieder anzusteigen. Im Juli 2018 stieg der Wert des ifo-Index der Exporterwartungen von 12,6 Punkte […]

Weiterlesen

Breite Ablehnung europäische Arbeitslosenversicherung

Die Pläne einer europäischen Arbeitslosenversicherung stößt bei der deutschen Bevölkerung auf überwiegende Ablehnung. Risikoteilung auf Kosten der deutschen Beitragszahler Die Idee einer Arbeitslosenversicherung für die Eurozone kommt bei den Bewohnern des Bundesgebietes nicht besonders gut an. Mit einem Anteil von 57 Prozent lehnt die Mehrheit eine „europäische“ Arbeitslosenversicherung ab, so das Ergebnis einer Studie des Forschungsnetz EconPol Europe. Lediglich 18 […]

Weiterlesen

ifo gibt Entwarnung vor Risiken einer Rezession

Entwarnung zu den vermeintlich stark angestiegenen Risiken einer Rezession der deutschen Wirtschaft? Das Münchner ifo Institut meldete Anfang Juli 2018 ein gesteigertes Aufkommen von Auftragseingängen in der Industrie. Entwarnung nach drastischer Kürzung der Wachstumsprognosen Der starke Rückgang der Auftragseingänge in der deutschen Industrie seit Anfang des Jahres ist gestoppt, so das Münchner ifo Institut. „Seit Mai steigen die Auftragseingänge in […]

Weiterlesen

ifo senkt Wachstumsprognosen 2018 / 2019 deutlich ab

Die deutsche Wirtschaft wird sich voraussichtlich deutlich schwächer entwickeln als bisher erwartet. Das Münchner ifo Institut senkte die Wachstumsprognosen für 2018 und 2019 deutlich ab und sieht dunkle Wolken am Horizont aufziehen. Globale Risiken sind deutlich angestiegen Das Münchner ifo Institut reiht sich in die Gruppe der Institutionen ein, die dunkle Wolken am Horizont der deutschen Wirtschaft aufziehen sehen. Die […]

Weiterlesen

Ungleichheit Produktivität pro Beschäftigten nimmt ab

Die Ungleichheit der Produktivität pro Beschäftigten im Bundesgebiet nimmt weiter ab. Dennoch liegen die Unterschiede bei teils über 400 Prozent des bundesweiten Durchschnitts. Ingolstadt weist höchste Produktivität pro Arbeitnehmer auf Die höchste Produktivität im Bundesgebiet leisten die Beschäftigten in Ingolstadt. Mit 404 Prozent liegt die Produktivität der Ingolstädter Erwebstätigen weit über den bundesweiten Durchschnitt. Weitere hochproduktive Beschäftigte sind lt. der […]

Weiterlesen

ifo-Institut: Anhaltende Konjunktur 2018 & 2019

Das Münchner ifo-Institut geht von einer anhaltenden Konjunktur bis 2019 aus bleibt bei seinen im Dezember erstellten Prognosen zum Wirtschaftswachstum im Bundesgebiet. Arbeitslosenquote fällt 2019 auf 4,8 Prozent Das Münchner ifo-Institut bleibt nach akutellen Berechnungen bei den im Dezember aufgestellten Prognosen zum deutschen Wirtschaftswachstum. Im Jahr 2018 werde die Wirtschaft um 2,6 Prozent und im Jahr 2019 um 2,1 Prozent […]

Weiterlesen

ifo Stimmungs-Index im Februar 2018 deutlich gefallen

Die Manager der deutschen Unternehmen sehen zur wirtschaftlichen Entwicklung im Bundesgebiet grauen Nebel aufziehen. Der Stimmungs-Index des Münchner ifo-Instituts rutschte im Februar 2018 deutlich ab. Gute Stimmung zur aktuellen Lage, eingetrübte Laune zur Zukunft Die Chefs der deutschen Unternehmen zeigen sich über die aktuelle Geschäftslage hochzufrieden. Doch der Blick nach vorne ist lt. dem Geschäftsklimaindex des ifo-Instituts derart eingetrübt, dass […]

Weiterlesen

Gestiegene Zuversicht auf Weltwirtschaft Anfang 2018

Die Zuversicht auf eine sich weiter erholende globale Wirtschaft ist weiter angestiegen. Das ifo Weltwirtschaftsklima zeigt einen starken Anstieg im ersten Quartal 2018. Deutlicher Anstieg des Preisniveaus erwartet Die Bewertungen der globalen Wirtschaftslage richtet sich in der Regel auf die Erwartungen der Experten aus. Das gilt solange, bis die Prognosen von der Realität eingeholt wird und dann folgen die üblichen […]

Weiterlesen

Netto-Brutto-Einkommen: ifo kritisiert „absurdes System“

Alleinerziehende sind besonders von einem „völlig absurden System“ aus dem Zusammenspiel zwischen Sozialleistungen, Steuern und Sozialabgaben benachteiligt. Das ifo-Institut fordert die künftige Bundesregierung dazu auf, diese Problem endlich aus der Welt zu schaffen. Mehr Brutto-Einkommen resultiert in weniger Netto-Einkommen Die Große Koalition („Groko“) aus Union und SPD ist zwar ein Stück näher gekommen, aber noch nicht „perfekt“. Dennoch kann man […]

Weiterlesen
1 2