Klassische Lebensversicherungen sind Ladenhüter

Die klassische Lebensversicherung hat so gut wie ausgedient. Altersvorsorge-Produkte mit garantierten Zinsen sind zwar noch erhältlich, aber der Kunde selbst lässt lieber die Finger davon. Klassische Altersvorsorge ist endgültig ein Auslaufmodell Die klassischen Lebens- und Rentenversicherungen mit Zinszusagen verschwinden zusehends vom Versicherungsmarkt. Einige Assekuranzen nahmen diese Angebote bereits aus dem Programm, andere wiederum halten noch vereinzelte Produkte auf Lager. Diese […]

Weiterlesen

Studie: Viele Deutsche können sich Altersvorsorge offenbar nicht leisten

Eine vom GDV beauftragte Studie belegt, dass die meisten Bundesbürger gerne in eine private Altersvorsorge sparen würden und weniger als die Hälfte tatsächlich vorsorgt. Die meisten Deutschen wissen um die Versorgungslücke durch die gesetzliche Rentenversicherung, aber offenbar können sich die „Verweigerer“ die private Vorsorge einfach nicht leisten. Der Staat muss den sparwilligen Deutschen mehr unter die Arme greifen Eine deutliche […]

Weiterlesen

Niedrigzinsphase zwingt Lebensversicherer zum Umdenken

Die Niedrigzinsphase zwang die Lebensversicherer zum Umdenken und zu neuen Anlagestrategien. Doch trotz nach Ausweichen auf alternative Anlageklassen rechnen die Assekuranzen für die nächsten Jahre mit Minimal-Renditen. Im Portfolio wachsen die Anteile von Unternehmensanleihen Das stark veränderte Zinsumfeld setzt den Sparern direkt und über die Lebensversicherer auch indirekt zu. Niedrige Renditen für das zur Bank gebrachte Geld sowie die fortlaufenden […]

Weiterlesen

Studie: Deutschen Rentnern droht die pure Armut

Die deutschen Rentner der Zukunft stehen offenbar vor noch einer viel größeren Versorgungslücke als bisher angenommen. Eine neue Studie zeigt eine drohende finanzielle Unterversorgung, die sämtliche bisherigen Negativ-Prognosen um Längen übertrifft. Der Eintritt in das Rentenalter käme dem Abrutsch in die Armut gleich. Rentner können mit bis zu 40%-iger Unterversorgung rechnen Die prognostizierte Versorgungslücke nach Eintritt ins Rentenalter nimmt immer […]

Weiterlesen

Die LINKE fordert Überführung Riesterrente in Gesetzliche

Die Fraktion Die Linke hält das Modell Riester-Rente als private Altersvorsorge für ungeeignet, der drohenden Versorgungslücke sowie der gravierenden Altersarmut vorzubeugen. Darüber hinaus wirft die Linke den „Machern der Riester-Rente“ vor, von Beginn an die wahrscheinliche Unzulänglichkeit der privaten Rentenvorsorge ignoriert zu haben. Riester-Rente soll in gesetzliche Rente überführt werden Die Fraktion Die Linke forderte die Bundesregierung dazu auf, einen […]

Weiterlesen

Krankenkassenleistungen werden nicht erhöht – Zahnzusatz nötig

Mangelleistungen gesetzlicher Krankenkassen reißen tiefe Finanzlöcher – Zahnzusatzversicherungen für Zahnerhalt und besonders für den Zahnersatz, bleiben nach wie vor nötig, wenn der Kassenpatient nicht zu tief in die Tasche greifen will. Zuschüsse der Krankenassen werden trotz voller Gesundheitskassen wohl nicht angepasst werden. Der seit der Reform eingeführte Gesundheitsfonds für Krankenkassen ist für das Jahr 2012 voll bis zum Rand. Den […]

Weiterlesen

Die Riester Rente als geeignete Altersvorsorge

Die Riester Rente ist ein besonderer Fall der privaten Rentenversicherung und Altersvorsorge. Diese Privatvorsorge wird vom Staat gefördert und ist gleichzeitig sicher für das Schliessen der finanziellen Lücke in der Altersvorsorge. Mit der Riester Rente zahlen Sie während Ihres aktiven Arbeitslebens Beiträge in einen privaten Rentenvertrag, der an einen Fonds oder einem Banksparplan gekoppelt ist. Vom Staat erhalten Sie zusätzliche […]

Weiterlesen