Auftakt Geschäftsklima 2017: Trübere Stimmung bei Unternehmen


Die wichtigen Sparten der deutschen Wirtschaft sehen die nächsten sechs Monate mit mehr Skepsis. Der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts rutschte im Januar zum Auftakt in das Jahr 2017 auf 109,8 Punkte ab.

Bauhauptgewerbe stellte dennoch einen neuen Rekord auf

Weitblick

Geschäftsklima: Eingetrübter Blick nach vorne

Die Management-Etagen der deutschen Unternehmen sehen die ersten Monate des Jahres 2017 mit weniger Optimismus als zuvor. Der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts sank im Januar auf 109,8 Punkte von 111,0 Punkte im vorherigen Monat.

Die aktuelle Geschäftslage werde zwar nach wie vor mit Zufriedenheit betrachtet, aber beim Blick nach vorne zeichnet sich bei den Chefs der Unternehmen ein Stirnrunzeln ab. Die Zuversicht für die ersten sechs Monate sei zum Jahresauftakt eingetrübt.

Der Index im Verarbeitenden Gewerbe ist im Januar gesunken. Anteilig drückte vor allem der gesunkene Optimismus bei der Geschäftserwartung. Die aktuelle Lage wird allerdings besser bewertet als noch ein Monat zuvor. Die Unternehmen erwarten verstärkt steigende Preise. Die Kapazitätsauslastung stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 86,0 Prozent.

Im Großhandel wurde der zwischenzeitliche Zenit zum Geschäftsklima im Vormonat überschritten. Im Januar ging es wieder abwärts. Die Großhändler lassen ihre Einkäufe dennoch expansiv ausgerichtet. Im Einzelhandel sank der Index im Januar ebenfalls. Die Beurteilung der aktuellen Lage bewegt sich zwar noch auf hohem Niveau, ist allerdings etwas zurückgegangen. Der Ausblick auf die nächsten Monate fällt zurückhaltend aus.

Im Bauhauptgewerbe ist die Jagd nach neuen Höhepunkten beendet worden. Das Geschäftsklima gab im Januar nach. Der Optimismus zum nach vorne gerichteten Blick ist etwas eingetrübt. Mit der Beurteilung der aktuellen Lage stellte das Bauhauptgewerbe aktuell dennoch einen neuen Rekord auf.


Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.