Deutschland ist Vize-Exportweltmeister von Alt-Textilien und -Kleidern. Auch in dieser Sparte weist die deutsche Wirtschaft eine extreme Schieflage in der Außenhandelsbilanz vor. Größter Exporteur ist allerdings nicht China, sondern die USA.

Pro Kopf rund 5,5 kg Alt-Textilien exportiert

Alt-Textilien
Ein paar mal getragen und dann für Export entsorgt

Das Prinzip der chronischen Handelsbilanzüberschüsse in der Rolle eines der größten Exporteure der Erde gilt für die deutsche Wirtschaft auch in der Sparte Alt-Textilwaren. Im Jahr 2022 wurden rund 462.500 Tonnen Altkleider und weitere gebrauchten Textilien ins Ausland verschoben. Zwar waren dies um 10,7 Prozent weniger als im Jahr 2021 (518.100 Tonnen), aber die Importe beliefen sich im gleichen Zeitraum nur auf 63.000 Tonnen, so das Statistische Bundesamt (Destatis). Auf die Einwohnerzahl gerechnet, lag der Export im Jahr 2022 bei rund 5,5 Kilogramm pro Einwohner.

Die größten Abnehmer von Alt-Textilien waren Polen mit anteilig 16,9 Prozent und die Niederlande mit 15,2 Prozent. Weitere wichtige Importeure waren Belgien (5,9 %), Türkei (5,3 %) und die Vereinigten Arabischen Emirate (5,8 %).

Von den 63.000 Tonnen importierten Alt-Textilien kam der größte Anteil aus dem Vereinigten Königreich mit 41,1 Prozent, gefolgt von Österreich (10,8 %), Schweiz (7,4 %) und Frankreich (7,1 %).

Der weltweit größte Exporteur von Alt-Kleidern und -Textilien waren lt. Destatis in 2022 die USA mit einem Volumen von 725.400 Tonnen. An zweiter Position reiht sich Deutschland ein, gefolgt von China mit einem Exportvolumen von 440.000 Tonnen. Der größte Abnehmer des globalen Alt-Textilienmarktes war Pakistan mit einem Importvolumen von 934.000 Tonnen, gefolgt von den Vereinigten Arabischen Emiraten (243.200 Tonnen) und Malaysia (198.400 Tonnen).

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

970x250