Erholungstendenzen Industrieproduktion April 2021


Erholungstendenzen im Bereich der Industrieproduktion in der EU und im Euroraum während des Monats April 2021. Der enorme Anstieg im Jahresvergleich offenbart den konjunkturellen Niederschlag durch Verordnung.

Industrieproduktion erholt sich im Monatsvergleich nur zögerlich

Konjunktur

Leichte Zunahme bei der industriellen Produktion

Im April 2021 konnte die in der EU und in der Eurozone ansässige Industrie ein größeres Volumen produzieren als im Vormonat. Die Zunahme bei der Industrieproduktion betrug in der EU 0,5 Prozent und im Währungsgebiet 0,8 Prozent, so Eurostat. Die Steigerung des Produktionsvolumens gegenüber dem Vorjahres-April zeigt dabei deutlich, wie heftig der politisch verordnete Lockdown im Frühjahr 2020 ausgefallen ist. Gegenüber dem April 2020 lag die Industrieproduktion in der EU um 38,7 Prozent und in der Eurozone um 39,3 Prozent höher.

Der Anstieg im Monatsvergleich fiel im März mit 0,8 Prozent (EU) und 0,4 Prozent (Euroraum) ähnlich aus.

Innerhalb der EU stieg die Produktion in den Sparten Energie und Gebrauchsgüter jeweils um 2,9 Prozent. Die Produktionen von Investitionsgütern legten um 0,8 Prozent und die von Vorleistungsgütern um 0,5 Prozent zu. Das Produktionsvolumen von Verbrauchsgütern sank um 0,7 Prozent ab. Deutlich zulegen konnte im Euroraum die Produktion von Gebrauchsgütern mit einem Anstieg um 3,4 Prozent gegenüber März 2021. Im Energiesektor betrug das Plus 3,2 Prozent. Schwächer ausgeprägt war die Zunahme bei den Vorleistungsgütern (0,8 %). Im Bereich der Verbrauchsgüter fiel das Produktionsvolumen um 0,3 Prozent.

Gegenüber dem März legte die jeweilige Industrieproduktion in Estland (4,4 %), Malta (5,6 %) und Belgien (7,4 %) am stärksten zu. Deutlich abwärts ging es dagegen in Litauen (-2,4 %), Ungarn (-3,2 %) und in Dänemark (-3,8 %). Im Jahresvergleich hatten die stärksten Zuwächse die Industrien in Rumänien (64,5 %), Slowakei (69,1 %) und in Italien (79,5 %).

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.