Gewerbe rechnet im Jahr 2016 mit mehr Investitionen


Das Verarbeitende Gewerbe rechnet im kommenden Jahr 2016 mit einer Steigerung der Investitionen um 6%. Damit liegt die Einschätzung immer noch unter dem Wert des im Frühjahr abgegebenen Tipps für das noch laufende Jahr.

Gewerbe zeigt für 2016 eine höhere Investitionsbereitschaft

Geschäftsentwicklungen

Anvisierte Investitionen für 2015 sind verfehlt worden

Kommen die deutschen Unternehmen langsam aus ihren zögerlichen Investitionen heraus? An der historisch niedrigen Kredithürde in Deutschland kann die Zurückhaltung der Industrie kaum gelegen haben, jedoch an den Verunsicherungen durch die stets dahin schwelende Eurokrise.

Im kommenden Jahr 2016 könnte das Investitionsaufkommen der deutschen Industrie um sechs Prozent gesteigert werden, so die vorläufigen Zahlen einer Umfrage des Münchner ifo-Instituts. Das Verarbeitende Gewerbe zeigt für 2016 mit seinen angestrebten Investitionen gegenüber dem Jahr 2015 (+4%) offenbar mehr Zuversicht.

Das anvisierte Ziel steht jedoch auf wackeligen Beinen, da es auf der aktuellen Sicht der Lage basiert. Noch im Frühjahr 2015 tippte das Gewerbe auf eine Investitionssteigerung um 7%, welche jedoch deutlich verfehlt wurde.


Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.