Die EU verlängert die Phase der Einreisebeschränkungen für Einreisen aus Drittstaaten bis zum 30. Juni. Im Anschluss soll eine schrittweise Lockerung vorgenommen werden. Die Binnengrenzen innerhalb der EU könnten bereits ab Mitte Juni wieder uneingeschränkt durchlässig werden.

Erste Lockerungen sollen nur für ausgewählte Länder gelten

EU-Datenschutzregeln
EU will Einreisebeschränkungen langsam aufheben

Nach den ersten Grenzöffnungen zwischen benachbarten EU-Mitgliedsländern sollen im Zuge der Lockerungen der verordneten Repressalien im „Kampf gegen Corona“ weitere Erleichterungen folgen. Die EU-Kommission stellt eine schrittweise Aufhebung der Einreisebestimmung aus Drittstaaten in die EU in Aussicht. Demnach sollen bereits nach dem 30. Juni erste Schritte eingeleitet werden.

Derzeit werden Einreisen in die EU aus Drittstaaten nur für „zwingend notwendige Anlässe“ erlaubt. Diese Beschränkung wäre Mitte Juni aufgehoben worden, ging aber mit dem jüngsten Beschluss der EU-Kommission nun bis zum 30. Juni in Verlängerung. „Bevor wir aber unsere Grenzen für Einreisen von außen öffnen, sollten wir zuerst die Beschränkungen an den Binnengrenzen aufheben“, so Innenkommissarin Ylva Johansson. Angesichts der „epidemiologischen Lage in Europa“ sei dies nun möglich. Den Mitgliedsländern werde empfohlen, die Binnengrenzkontrollen ab dem 15. Juni aufzuheben.

Eine generelle Aufhebung der Einreisebeschränkung aus Drittländern werde es am 01. Juli nicht geben. Die ersten Aufhebungen sollten sich auf von den EU-Mitgliedsländern abgestimmte Auswahl von Ländern beschränken.

Da die „epidemiologische Situation“ in den Nicht-EU-Ländern Kosovo, Montenegro, Bosnien, Albanien, Serbien und Nordmazedonien bereits ähnlich oder besser als die der EU sei, könne die Einreisebeschränkung für diese Länder ab dem 01. Juli aufgehoben werden.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

970x250