Sämtliche Wirtschaftsdaten im Bundesgebiet sind derzeit tiefrot mit einem dicken Minuszeichen davor. Besonders hart getroffen von der Lockdown-Krise wurde der Mittelstand. Mehr als die Hälfte der mittelständischen Unternehmen erlitt im März einen teils erheblichen Umsatzeinbruch.

Der Handel konnte immerhin etwas zulegen

Protest
Unternehmen wurden durch Verordnung zum Schließen gezwungen

Die Kette der schlechten Nachrichten reißt derzeit nicht ab. Am Freitag meldete Destatis für den April einen Rückgang der Neuaufträge für die deutschen Unternehmen um bis zu einem Drittel. Am Montag folgten die Zahlen für das im gleichen Monat eingebrochene Produktionsvolumen. Die Autoindustrie hat es mit einem Minus von mehr als 70 Prozent (!) gegenüber den Vormonat am härtesten erwischt. Bereits Tage zuvor wartete die KfW-Bank mit Daten zu den erlittenen Umsatzeinbußen im Mittelstand auf. Demnach hatte mit 58 Prozent bzw. 2,2 Millionen Firmen im März mehr als die Hälfte aller Mittelstandbetriebe einen erheblichen Nachteil. Am deutlichsten gingen die Umsätze in der Dienstleistungsbranche zurück.

Unterm Strich handelt es sich im Mittelstandbereich um einen Umsatzrückgang um rund 75 Milliarden Euro.

Immerhin meldeten ca. 40 Prozent der von der KfW-Bank befragten Unternehmen annähernd gleich gebliebene Umsatzzahlen. Bezeichnet für den Rückgang des Produktionsvolumens im Bau um „nur“ knapp 5 Prozent, waren es vor allem Bauunternehmen und Handwerksbetriebe, die von der Lockdown-Krise nur wenig betroffen waren.

Verordnete quasi Selbsteinsperrung im Haus bewegte wohl so manchen Haushalt zur vermehrten Einkäufen über das Internet. Essentielle Waren wie Lebensmittel wurden ohnehin weiter eingekauft, wenn auch in „abgewandelten“ Intervallen und Mengen. Der Handel verbuchte lt. KfW sogar einen Umsatzplus von rund 2 Prozent.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Leistungsmaximum ausschöpfen
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Tarifvergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

970x250