Fehlersuche in Templates

Wie lange es dauern kann, bis ein Fehler entdeckt wird weiss ich nun heute mehr als genau. Ein wirklich klitzekleiner „Ausrutscher“ beim Löschen von einigen Zeilen im Code und die Seite war gänzlich im Aufbau „vernichtet“. Tabellen-Struktur ist zwar „veraltet“, aber dennoch gebräuchlich und „handsam“ im Umgang. Dennoch will jede eröffnete, bzw. eingeleitete Tabelle im Html-Code auch irgendwann wieder geschlossen werden. Ein einzelne Folge von „</td> </tr>“ -Code fehlt und schon „breitet“ sich die Tabelle auf den kompletten Rest der Seite aus und alles Folgende wird vom Erdboden verschluckt, einfach weg. Da der Zeilenumbruch sogar im einfachsten Text-Editor von Windows manchmal ein seltsames Eigenleben entwickelt, bin ich sehr vorsichtig mit der „ENTER-Taste“. Dabei kann der Gesamt-Quellcode allerdings sehr unübersichtlich werden und ein fehlendes „</tr>“ schon mal als anwesend gesehen werden. Lange Rede, kurzer Sinn: „</td> </tr>“ wieder an die richtige Stelle eingefügt und „Oh Wunder“……alles sieht wie erwünscht aus. Obwohl die „div-Struktur“ eigentlich das aktuelle Non plus Ultra darstellt, übe ich mich weiterhin im Tabellenaufbau in Verbindung mit .css für Stylesheet. Schritt für Schritt kann es dann in die Feinstruktur gehen…..leider hat der Tag nur 24 Stunden…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.