Sehr gute Ratings für BU- und EU-Versicherungen


Berufsunfähigkeitsversicherungen und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen gewinnen anhand der beständigen Kürzungen bei den sozialen Leistungen durch die Bundespolitik immer mehr an Bedeutung. Die Dringlichkeit eines finanziellen Ausgleichs wächst mit und deshalb ist die Wahl zu leistungsstarken Angeboten besonders wichtig.

Ratingagentur hat Prüfverfahren der Marktentwicklung angepasst

Versicherungsvertrag

BU- und EU-Versicherungen werden wichtiger

Die finanzielle Absicherung gegen Berufs- und Erwerbslosigkeit wird der angesichts der schrumpfenden Versorgung seitens der öffentlichen Hand immer wichtiger. Das verdeutlicht nun auch die vom Bundesverfassungsgericht (BVerfG) aufgenommene Prüfung der als „Motivationsmaßnahmen“ deklarierten Repressalien bei Hartz-IV-Abhängigen. Die von der Bundespolitik forcierte sog. Eigenverantwortung der Arbeitnehmer kann begrüßt oder auch abgelehnt werden, es ändert nichts daran, dass die Existenz nach Verlust der Berufs- oder gar Erwerbstätigkeit gefährdet ist.

Kein Schiffbruch bei Ausübung „Eigenverantwortung“ erleiden

Damit die „Eigenverantwortung“ der potenziell Betroffenen auch nicht zu einem Schiffbruch führt, sollten die zahlreich am Markt befindlichen Angebote einer Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung geprüft werden. Der Anruf beim Versicherungsmakler führt nicht selten zu dem Produkt, bei dem der Vermittler die größte Provision erhält. Damit die Entscheidung auch für den etwas „unbefangenen“ Konsumenten leichter fällt, setzte sich das Ratinghaus Franke und Bornberg mit den aktuell erhältlichen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen auseinander.

Erwerbsunfähigkeit bei Selbstständigen besonders brisant

Grundsätzlich unterscheiden sich Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) und Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) darin, dass erstere auch eine Rente leistet, wenn der Versicherte trotz seiner Krankheit einer anderen Erwerbstätigkeit nachgehen kann. Bei der EU besteht quasi „Totalausfall“. Der Betroffene kann aufgrund seiner eingetretenen Krankheit auch keiner geringfügigen Erwerbstätigkeit mehr nachgehen. Die EU-Versicherung ist besonders für Selbstständige interessant, da diese nach Ausfall ihrer Erwerbsfähigkeit sprichwörtlich mit leeren Händen dastehen können.

Inzwischen sehr anpassungsfähige BU- und EU-Angebote

Das Analysehaus Franke und Bornberg hat inzwischen die Ratingverfahren den bisher eingetretenen Marktveränderungen angepasst. Auf eine Unterscheidung der drei Leistungs-Sparten Basis, Komfort und Komfort plus wurde bei der aktuellen Studie verzichtet. Die Versicherer bieten ihre BU- und EU-Tarife inzwischen überwiegend als Bausteinsystem an, in dem der Versicherte die Leistungen seinen individuellen Lebensumständen und auch Leistungswünschen optimieren kann. Zu den verfügbaren Bausteinen zählt u.a. eine modulare Pflegeversicherung als Ergänzung der BU.

Hohe Quote an guten bis sehr guten Ratings

Im ersten Rating der Berufsunfähigkeitsversicherung für 2019 nahm das Analysehaus insg. 234 Tarife von 58 Anbietern unter die Lupe und unterzog die Angebote insg. 70 Kriterien. Bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung standen 31 Tarife von 19 Gesellschaften auf dem Prüfpodest mit insg. 53 Kriterien. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Ein Großteil der angebotenen BU- und EU-Versicherungen erhielten die Höchstbewertungen FFF+ (hervorragend) bzw. FFF (sehr gut). Das Analysehaus stellt die aktuellen Ratings für BU-Unternehmen sowie EU-Angebote zur Verfügung.

Tarife & Kosten Berufsunfähigkeitsversicherung

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Paar in Abendsonne

  • Vergleich aus mehr als 100 Tarifen
  • Nur Top-Anbieter mit geprüfter Qualität
  • Bereits ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung
  • Kostenloser Vergleichsservice BU


Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.