Gleichberechtigung für Frauen und Männer bei Versicherungstarifen

Pflegeversicherung der DFV bereits per Unisex Tarif erhältlich


DFV führte bereits Unisex Tarif zur Pflegezusatzversicherung ein. Schon jetzt großes Sparpotenzial für Frauen. Männer können noch vom günstigen Alt-Tarif profitieren.

Die Versicherungsunternehmen unterscheiden für die Tarifgestaltungen noch klar zwischen Frauen und Männern. In der Regel dürfen Frauen besonders bei Krankenversicherungen etwas höhere Beiträge bezahlen als Männer, oder die Leistungen sind “geschlechtsspezifisch” angepasst.

Der Europäische Gerichtshof hat vor rund einem Jahr die Entscheidung getroffen, dass zukünftig Frauen und Männer auch bei Versicherungsangeboten gleich zu behandeln seien. Genauer gesagt kurz vor Weihnachten, ab dem 21.12.2012. Die Versicherungsgesellschaften hatten und haben genug Zeit, ihre Versicherungsangebote entsprechend umzustellen und sog. Unisex-Tarife anzubieten.

Für Männer wird’s teurer, für Frauen viel billiger

Wenn die Regeln für alle gleich sein sollen, dann trifft man sich gerechter Weise irgendwo in der Mitte.
Im Durchschnitt dürfen Männer zukünftig mehr bezahlen und für Frauen werden sehr viele Versicherungsangebote erschwinglicher. Besonders im Krankenversicherungsbereich, wo noch ganz deutlich zwischen Mann und Frau unterschieden wird, sind erhebliche Tarif-Verschiebungen zu erwarten.

Pflegeversicherungen sind im Gebiet des Gesundheitswesens anzusiedeln. Pflegebedürftige Menschen leiden an Gebrechen und Krankheiten. Ginge es nach der bisherigen Handhabung der Versicherungen, sind Frauen offenbar ein viel höheres Pflegerisiko als Männer, abgesehen von der höheren Lebenserwartung. Neu abgeschlossene Pflegeversicherungen ab 21.12.12 schalten Frauen und Männer gleich, mit rund 30% Beitragsaufschläge für die männlichen Vertragspartner und rund 25% Beitrags-Reduzierungen für die weiblichen Versicherungsnehmer.

Die DFV “ignoriert” den gesetzten Frist-Termin – Bereits heute schon Unisex-Tarif

DFV Unisex Tarif

DFV Unisex Tarif

Die DFV, Deutsche Familienversicherung, wartet nicht auf den Stichtag für die vorgeschriebenen Tarifumstellungen, sondern bietet bereits jetzt schon als eine der ersten Versicherungen einen Unisex-Tarif zur Pflegezusatzversicherung an. Die DFV-DeutschlandPflege unterscheidet mit dem neuen Unisex-Tarif bereits seit Mitte März nicht mehr zwischen Frauen und Männern als Versicherungsnehmer. Für Frauen bedeutet das ab sofort um rund 25% günstigere Beiträge zur Pflegezusatzversicherung. Männer haben noch bis zum 21.12.12 eine “Übergangs-Möglichkeit”. Nach wie vor besteht bei der DFV die Wahl zum bisherigen Bisex-Tarif zur DeutschlandPflege. Männer können sich noch durch die gültigen (Alt-) Beiträge vor den kommenden 30%-igen Aufschlägen bewahren, spätestens bis zum 21. Dezember.

DFV DeutschlandPflege  Unisex-Tarif DFV DeutschlandPflege DFV Pflegeversicherung  Weitere Infos DFV Pflegeversicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.