Test Privathaftpflichtversicherungen 2015 – Die besten PHV Tarife


Eine aktuelle Untersuchung Privathaftpflichtversicherungen 2015 von Finanztest (12/2014), Stiftung Warentest, brachte Angebote von InterRisk, Helvetia und Asstel als die besten PHV Tarife hervor.

Testsieger Privathaftpflicht 2015 bieten größten Leistungsumfang

Versicherungen

Testsieger Privathaftpflicht 2015

Eines zeigt die jüngste Untersuchung der Privathaftpflichtversicherungen (PHV) auf den ersten Blick. Mit 235 untersuchten Tarifen, davon 111 als gut befundene Angebote für die Familie, ist das Zurechtfinden in der Angebotsflut alles andere als ein leichtes Unterfangen.

Der zweite Blick zeigt das relativ hohe Niveau aller Testergebnisse. Knapp die Hälfte aller untersuchten PHV-Tarife erhielten von den Finanztest-Experten eine sehr gute Benotung, obwohl die Testhürden nicht gerade niedrig angesetzt wurden. So konnte z.B. eine Privathaftpflichtversicherung über ein “befriedigend” nicht hinaus kommen, wenn die von Verbraucherschützern geforderten Mindestleistungen nicht erfüllt wurden.

Die Preisspanne begann bei 96 Euro und markierte das obere Ende bei 118 Euro pro Jahr. Ausnahmen gab es dennoch. Die Schwarzwälder Direkt bietet mit “Exclusiv Fair Play” einen “Discounter” an, der mit einem jährlichen Beitrag von 48 Euro hervor stach. Das günstige Angebot wurde sogar mit “sehr gut” bewertet. Abstriche sind jedoch bei der Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden einzukalkulieren.

Die von Verbraucherschützern geforderten Mindestleistungen sowie die geltende Versicherungssumme der PHV flossen für die Gesamtbewertung zu einem Anteil von 67 Prozent ein. Weitere Punkte konnten von den Gesellschaften mit Zusatzleistungen gesammelt werden. Letztendlich sind die besten PHV-Tarife 2015 auch die Privathaftpflichtversicherungen mit dem größten Leistungsumfang.

Die Gesamtsieger Test Privathaftpflichtversicherungen 2015

  • Gesellschaft – Tarif-Bezeichnung
  • InterRisk – XXL
  • Helvetia – Komfort Vital + Baustein Plus
  • Asstel – Komfort
  • Helvetia – Komfort + Baustein Plus

Familien, Singles oder kinderlose Paare sind in ihrer jeweiligen Alltagssituation unterschiedlich ausgeprägten Risiken ausgesetzt. Eine Privathaftpflichtversicherung sollte den individuellen Bedürfnissen angepasst sein, um auf der einen Seite nicht zu teuer zu kommen und – viel wichtiger – im Ernstfall auch den notwendigen Leistungsumfang bereit zu halten. Das gilt insbesondere für PHV-Altbestände. In den vergangenen Jahren wurde die empfohlene Mindest-Versicherungssumme nicht ohne Grund deutlich angehoben. Der Blick auf die Versicherungsbedingungen rentiert sich durchaus.

Zeitgemäße Versicherungsleistungen und Kosten der Privathaftpflichtversicherung.


Tipp! Bereits 16x in Folge die Nummer 1 - Risikolebensversicherung von CosmosDirekt


Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.